[BotIndex] [««] Humpeln  

26.09.2017 10.19 | Elisa | Humpeln
Hallo ihr Lieben,

unser kleines Lieschen humpelt seit gestern bzw. will den linken Vorderfuß nicht mehr belasten, vor allem morgens nach dem Aufstehen. Heute konnte ich endlich ihren Fuß anschauen (sie lässt sich sehr ungern woanders als am Rücken anfassen) und konnte feststellen, dass sie sich definitiv nichts eingetreten hat. Allerdings bilde ich mir ein, dass das untere Fußgelenk ein wenig wärmer als die anderen war, allerdings nur ganz minimal - kann es also sein, dass sie eine Entzündung hat? Und wie könnte man ihr da helfen, evtl. mit einer Schmerzsalbe?

Sie ist auf jeden Fall nicht übergewichtig und circa 9 Jahre alt, falls das relevant ist.
Natürlich wäre auch mein erster Gedanke den Tierarzt zu rufen. Das Problem ist aber, dass sie sich sowieso kaum anfassen lässt und es das letzte Mal wirklich sehr sehr schlimm war, als der Tierarzt da war und sich nur die Ohren ansehen wollte - sie war Wochen später noch völlig neben der Spur. Deswegen würde ich am liebsten soviel wie möglich selbst für sie machen.

Habt ihr Tipps für mich?

Liebe Grüße, Elisa

26.09.2017 18.47 | Barbara | RE: Humpeln
Das geht meistens nach ein paar Tagen vorbei. Kannst Wallwurzsalbe einreiben. TA noch nicht kommen lassen, ist nur stressig.
LG Barbara

26.09.2017 18.50 | Elisa |
Danke!

Ginge sowas wie Voltaren auch?

26.09.2017 21.42 | Barbara |
Nein, würde ich nicht nehmen. Wallwurz ist unbedenklich und riecht nicht wirklich. Und wenn sie nicht hinhält, dann ist es auch nicht so schlimm. Bei meinen ging das immer nach ein paar Tagen vorbei.

27.09.2017 09.48 | Elisa |
Vielen Dank für deine beruhigenden Worte! Die Apotheke hat leider die Wallwurzsalbe erst in ein paar Tagen, hat mir aber eine Arnikacreme empfohlen. Die ist leider aber nicht geruchsneutral, meinst du, die kann ich trotzdem verwenden?

Hoffentlich klingen meine Fragen nicht allzu doof, trotz fast 10 Jahren Schweinemama sein, hab ich immer noch ganz furchtbare Angst, etwas falsch zu machen, wenn einem der beiden etwas fehlt..

27.09.2017 09.55 | Elisa |
Oh und noch was: habe mich im Forum (es ist so toll, dass es das gibt, DANKE!) noch etwas zum Thema belesen und bin damit auch Teufelskralle gekommen. Ich habe ein Produkt für Hunde und Katzen gefunden, kann ich ihr das geben mit entsprechender Anpassung nach Körpergewicht. Sie wiegt nach Schätzung des Tierarztes zwischen 65 und 75 kg.

Dankeschön!

27.09.2017 11.50 | sheitan |
Die Teufelskralle gibt es bei Aldi. Kannst Du ruhig nehmen. Sind zudem auch noch preiswerter.

27.09.2017 12.19 | Daisy |
Hallo Elisa
du kannst auch Arnica geben, wirkt gut bei Entzündungen, in der Potenz C30, 3 x 8 Globuli oder Traumeel Tropfen, da ist Arnica drin. Muss dann aber hoch dosiert werden, 3 x 60 Tropfen.

LG Dagmar

27.09.2017 13.58 | Elisa |
Danke :) Arnika bekommt sie schon. Mal sehen, wie sich das alles entwickelt..

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 113.577 | Views gestern: 102.601 | Views gesamt: 386.186.340