[BotIndex] [««] Boden für "geruchsneutrale" Kloecke  

25.06.2017 14.14 | phil_88 | Boden für "geruchsneutrale" Kloecke
Hallo ihr Lieben,
unsere 2 Borgs leben in einem ca 200-250qm großen Gehege mit überdachtem Stall (ca. 7qm), in dem ihre isolierte Schlafhütte steht. Das Gehege incl Suhle und angelegter Kloecke ist natürlich eine dementsprechende Mondlandschaft, aber so what, dafür gehört es ihnen :) :)

Jetzt haben wir ein kleines Problem mit der Kloecke ... Diese grenzt direkt an das Grundstück des Nachbarn ... Naja das eine oder andere mal hat er schon was gesagt, dass es halt riechen würde, wenn der Wind "günstig" steht ... Naja wir sammeln jeden Tag (teilweise zweimal pro Tag) die angefallenen Häufchen weg ... Natürlich kann man gegen den Urin nichts machen, ich glaub auch irgendwann ist der Boden mal gesättigt.
Gut, also eine andere Lösung musste her, haben wir Josera Desan gekauft und regelmäßig angewendet, jetzt beschweren sie sich über den Geruch des Desan, die NAchbarin würde es nicht mehr aushalten, sie hätte eine chronische Bronchitis, da kann sie diesen chemischen Geruch nicht einatmen, ohne dass ihr schlecht wird .. Bla bla *Schikane-Alarm*

Nunja, also muss eine neue Lösung her, ich habe erstmal einen Stromzaun um die Kloecke gespannt, dass sich der Boden da ein wenig erholen kann und sie nicht mehr so nah an das Grundstück der Nachbarn machen ...

Jetzt hab ich mir überlegt, einfach die Kloecke auszukoffern und einen neuen Boden einzusetzen ... Mein erster Gedanke war eine ca 40-50cm tiefe Schicht aus Schotter aufzubringen, damit der Urin ein bisschen besser absickern kann und sich verregnet, ich glaube auch der Schotter stinkt nicht so sehr nach Urin wie die Erde, also so ist es meine Vermutung!!

Jetzt meinte mein Vater, ich könnte auch mal nach so Drainagesand schauen, wie er wohl bei Reitplätzen Anwendung finden soll!!

Habt ihr da evtl schonmal Erfahrungen gemacht, bzw welches Material würde sich da ganz gut eignen, damit es nicht mehr so stinkt, bzw der Urin besser und schneller versickert?!

Ich mein die Häufchen sollten nicht das Problem sein, dafür sammeln wir die täglich ein!!

Vielen Dank und einen schönen Sonntag euch :) :)

25.06.2017 22.58 | Wenndy81 | RE: Boden für "geruchsneutrale" Kloecke
Hi!

Ich habe hier im forum den tipp bekommen plocher rotteförderer aufzugiessen. Meine 4 ausgewachsenen schweine haben immer auf die gleiche stelle in der wiese gepinkelt, so dass ich das nach 4 monaten durch die wand im pferdestall riechen konnte. Hab das zeug aufgegossen und nach 3 std war der geruch weg!! Selbst direkt über der pinkelecke kann man kein schwein erschnuppern. Absolut geruchsneutral, verwende es jetzt auch auf kompost und im pferdestall. Ich habe das mittel seit januar 2mal aufgetragen. Man braucht gaaanz wenig, das relativiert den preis.

Am boden haben wir nichts verändert, ist immernoch wiese. Vielleicht kann man da zusätzlich was machen, schottern oder so? Bei uns war's nicht nötig.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 31.516 | Views gestern: 103.443 | Views gesamt: 393.519.790