[BotIndex] [««] Schweiz: Futtersuche schwer gemacht ?  

11.04.2017 18.44 | Neustarter | Schweiz: Futtersuche schwer gemacht ?
Hallo Liebe Mitglieder,

gerne möchte ich mich auf diesem Wege vorstellen - Ich heisse Inga und bin ein absoluter "Neustarter". Anfang Mai bekommen wir unsere kleinen Schweinchen - Bruder und Schwester - und freuen uns schon sehr :)
Zurzeit versuche ich alles bestmöglich für die kleinen vorzubereiten - allerdings stellt sich der Futterkauf in der Schweiz als nicht gerade leicht heraus.
Ich habe schon ein paar Beiträge gelesen, dass es ein gutes Futter von der UFA geben soll. Hat jemand damit Erfahrungen ?
Ist es auch ein Müsli wie das Pet Pig Müsli von Versele Laga ?
Oder hat jemand andere Ideen oder Anregungen, wo man das Futter besorgen kann ?

Vielen Dank schon einmal im Voraus :winke:

11.04.2017 20.28 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Inga herzlich willkommen auf unseren versauten Seiten.
Futter kannst Du bestimmt über das Internet bestellen.

Aber zunächst mal wie alt sind denn die Zwei? Davon hängt nämlich ab was sie gefüttert bekommen sollen.

Gruß
Silke

11.04.2017 21.14 | Neustarter |
Hallo Silke,

danke für deine Antwort!
Die beiden sind dann 3 Monate - da würde ich als erstes Ferkelfutter nehmen. (Aber auch da weiss ich nicht genau, welches das beste wäre).
Die Internetbestellung ist leider nicht so einfach wie ich dachte. Die meisten Lieferanten - selbst Amazon - liefern das Futtermittel nicht in die Schweiz.
Ich vermute es gibt vielleicht Probleme am Zoll. Auch habe ich in keinem Schweizer Onlineshop bzw. der Landi das Pet Pig Futter gefunden.
Daher die Frage ob sich jemand mit dem UFA Futter auskennt :)

Worauf muss ich denn bei dem Ferkelfutter achten ? Das ist ja wahrscheinlich nicht dasselbe, wie bei "normalen" Schweinen, oder ?
Obst und Gemüse kann ich wahrscheinlich trotzdem ganz normal mit zu füttern ?

Liebe Grüsse!

11.04.2017 22.13 | Barbara |
Hallo Inga

Auch von mir ein herzliches Willkommen bei den Schweinefreunden. :winke:
Hier bist du genau richtig, um seriöse Infos und Tipps zu erhalten.

Zum Futter: Pet Pig Müsli von Versele Laga konnte ich bis vor einigen Monaten beim Fressnapf in Dietlikon nähe Zürich bestellen. Machen sie aber nicht mehr, wahrscheinlich zu geringe Nachfrage.
Jetzt bestelle ich das Pet Pig Müsli bei Fam. Mader, 5056 Attelwil
tierlihof@gmx.ch, 079 299 16 17

Viele hier und auch ich haben das Pet Pig. Das Bio UFA 450 (HK) Pellets = Allein/oder Ergänzungsfutter für Mutterschweine (auch als "niedertragend" bezeichnet) gibt's in jeder Landi zu bestellen. Ist auch ein geeignetes Futter, aber ich bevorzuge das Pet Pig.

Bis sie ca. 6 Monate alt sind, sollten sie "Ferkelstarter" bekommen. Google doch mal bei UFA unter "Ferkelstarter"/"Ferkelkorn". Es gibt keinen speziellen Ferkelstarter für Minis, sondern nur der für Grossschweine.
Was füttert denn der jetzige Besitzer? Vielleicht hat er ja Ferkelstarter.
Und: sie wachsen ca. 4-5 Jahre lang und werden ca. 70-100 kg schwer.

Und wie gesagt, wenn du Fragen hast, immer her damit. =). Freut euch auf die Rüssels, sie werden euer Herz im Sturm erobern.

Viele Grüsse
Barbara

12.04.2017 08.08 | Neustarter |
Hallo Barbara,

danke auch an Dich für die schnelle Antwort :winke:
Versendet die Familie Mader das Futter auch, oder muss es immer direkt abgeholt werden ?
Darf ich fragen, aus welchem Grund du das Pet Pig Müsli vorziehst ? Oder einfach weil deine Schweinchen es lieber haben ? :)

Ich habe gestern Abend noch eine Email zur UFA geschrieben, vielleicht können sie mir auch einen guten Tipp geben.
Gibt man zu dem Futter dann auch noch Weizenkleie oder anderes dazu oder ist es wirklich als "fertige Mischung" zu betrachten ? (Sowohl bei dem Ferkelkorn als auch bei dem Pet Pig Müsli/Ufa Futter)

Der jetzige Besitzer gibt auch Ferkelkorn mit etwas Gerstenschrot und später dann Futter für niedertragende Sauen und sowieso viel Obst und Gemüse.

Vielen Dank! Wenn die kleinen Rabauken erst einmal eingezogen sind, kommen bestimmt noch weitere Fragen auf :)

12.04.2017 10.13 | Barbara |
Liebe Inga

Die Fam. Mader verschickt das Futter, klappt super.
Meine Rüssels haben beide Futter gern. Das UFA 450 sind so gräuliche Standardpellets, das Pet Pig sieht viel schöner aus :D und riecht besser.

Ich verstreue das Futter immer, damit sie es zusammensuchen müssen und beschäftigt sind. Und das Pet Pig hat unterschiedlich grosse Körner etc. drin, da müssen sie etwas länger suchen.

Beide Futter sind vollwertige Allein-Futter (dazu natürlich Obst und Gemüse), lass die Weizenkleie weg, bringt gar nichts, schadet eher.

Frag doch den jetzigen Besitzer, was er für Ferkelkorn hat und nimm dieses. Evt. verkauft er dir grad die Menge, die du noch brauchst bis sie auf das normale Futter umsteigen.

Ja und dann wollen wie auch Bilder sehen der Kleinen :D.

Liebe Grüsse, Barbara

12.04.2017 13.47 | Neustarter |
Hey Barbara,

das ist gut zu wissen, wenn es soweit ist, probiere ich einfach mal beide aus, dann kommt auch gleich ein wenig abwechslung rein :)
Das mit dem verstreuen ist ein guter Tipp, das probiere ich dann auch gleich aus!
Gibst du von Zeit zu Zeit auch mal etwas Joghurt oder Käse dazu ?
Wenn es ein vollwertiges Futter ist, ist es natürlich umso einfacher und besser.
Ja ich werde die Besitzer mal fragen und auch noch auf die Antwort der Ufa warten und dann schauen wir weiter.

Ja sobald die kleinen eingezogen sind, mache ich ein paar nette Schnappschüsse :winke:

Vielen Dank erstmal, die Antworten haben mir schon sehr weitergeholfen!

Habt einen schönen Tag und Liebe Grüsse.

12.04.2017 20.35 | Barbara |
Ja, ab und zu Jogurt und Käse ist sehr gut, geb ich auch. Und sie lieben es :D

LG Barbara

10.05.2017 07.50 | Neustarter |
Hallo Miteinander,

morgen ist es soweit und wir können unsere Schweinis abholen - Dann folgen natürlich auch ein paar Bilder :)
Der Stall, sowie der Auslauf sind vorbereitet und alles wartet nur darauf, bezogen zu werden.
Ferkelstarter von der UFA habe ich jetzt auch zu Hause - allerdings in Form von Mehl.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit ? Sollte ich das am besten mit Wasser zu einem Brei anrühren und evtl. noch ein paar Körner/Flocken dazu geben ?

Und wieviel sollte man davon ca. füttern ? Liegt die Ration auch bei 1.5-2.5% des Körpergewichtes ? Frisches Gras/Heu steht Ihnen natürlich auch frei zur Verfügung.

Vielen Dank und einen schönen Tag euch! :winke:

10.05.2017 08.49 | Tobias |
Guten Morgen!

Ich würde das in jedem Fall zu einem Brei anrühren mit lauwarmem Wasser. Da kannst du dann auch leicht etwas Quark oder Joghurt beimengen.
Ich hab mal gelesen, das Mehl nicht so optimal ist und langfristig zu Magengeschwüren führen kann. Also das Folgefutter am besten in Pellets oder Müsliform. Damit der Magen was zu tun hat. Außerdem kann man Pellets gut in Beschäftigungsspielzeug füllen oder im Gehege ausstreuen. Bei uns gibt es nur etwa 1/3 der Tagesmenge im Napf. Den Rest dürfen sie sich erarbeiten.

Die Futtermenge Ferkelkorn sollte glaube ich etwa 5% des Körpergewichtes betragen, sobald du dann umstellst auf normales Futter 1-2%.

10.05.2017 13.11 | Neustarter |
Hallo Tobias,

danke für deine Antwort.
Der Spezialist der UFA sagte mir, für Ferkel ist es besser ein Mehl zu benutzen, da sie es besser verdauen können. Aber danach werde ich wahrscheinlich auf das Pet Pig Müsli umstellen (sofern die beiden es denn gerne haben) :up: und es verstreuen.

Ok, dann probiere ich das einfach mal mit den 5%, wahrscheinlich werden sie schon meckern, sollte es zu wenig sein.

Danke und Liebe Grüsse

:winke:

Inga

10.05.2017 13.16 | Tobias |
Es wird IMMER zu wenig sein. Es sind Schweine. :bonk:

10.05.2017 20.24 | Barbara |
Liebe Inga

Nur noch einmal schlafen, dann ziehen die Herzensbrecher ein :], Ihr seid sicher total aufgeregt und voller Vorfreude, so ist es recht.

Genau wie Tobias schreibt: später dann kein Mehl mehr, sondern Pellets/Müsliform.

Wir freuen uns schon auf die Bilder der Süssen. Und wie gesagt: nur her mit Fragen, die werden bestimmt kommen. :D

Liebe Grüsse, Barbara

21.05.2017 20.11 | Neustarter |
Hallo Ihr Lieben,

nun sind die beiden seit 10 Tagen bei uns und fühlen sich hoffentlich sehr wohl :)

Sie sind allerdings noch sehr scheu - mittlerweile fressen sie zumindest aus der Hand, laufen dann aber schnellst möglich wieder weg und lassen sich auch sonst nicht anfassen. Ich habe mich jetzt schon jeden Tag mindestens für eine halbe Stunde mit Leckerli in den Stall gesetzt, aber mehr als nur schnell das Futter schnappen ist leider nicht drin.
Ist das normal ? Wie habt ihr das so gemacht ? Mir zerreisst es jedes mal fast das Herz, wenn sie so viel Angst vor mir haben :(

Liebe Grüsse!

P.S. ich hoffe mit dem Bild hat das geklappt ? Ich werde aus dem System nicht so richtig schlau :-p

22.05.2017 08.51 | Tobias |
Hallo Inga,

das Anhängen hat geklappt! Ist aber wirklich SEHR klein, das Bild.

Zur Scheu: Deine Zwei sind ja wirklich noch ganz klein. Uns wurde damals geraten, sie anfangs (also die ersten ein-zwei Wochen) auf wirklich sehr begrenztem Raum zu halten und viel Zeit bei ihnen zu verbringen, damit sie sich gewöhnen können.
Wir haben unsere beiden zunächst in der Wohnung und nur in der Küche gehalten. Das hat gut funktioniert!

22.05.2017 17.44 | Barbara |
Liebe Inga

Zwei ganz süsse Racker <3, das Bild leider etwas klein, aber super, dass du es einstellen konntest, daran scheitern viele :D.
Hier eine kleine Anleitung, die helfen könnte.

Photos einstellen

Geduld und Zeit ist das Zauberwort. Du machst das richtig: lange in den Stall sitzen und warten, bis sie zu einem kommen und Leckerlie holen. Und mit ihnen sprechen, dass sie deine Stimmer kennenlernen. Sitz zu Ihnen und lies die Zeitung oder was immer du gerne machst.

Liebe Grüsse, Barbara

31.05.2017 07.56 | Neustarter |
Hallo zusammen,

ich probiere es jetzt nochmal mit einem neuen Bild und der neuen Erklärung :)

- Vielen Dank erstmal dafür! :) Vielen Dank auch nochmal für die Tipps. In der Ruhe liegt tatsächlich die Kraft - glücklicherweise hatte ich letzte Woche Urlaub und konnte so reichlich Zeit im Gehege von den beiden Steckdosen verbringen - und siehe da:
Jeden Tag sichtbare Fortschritte. Mittlerweile lässt sich Herbert schon ohne Probleme das kleine Bäuchlein kraulen. Nur Else ist noch immer etwas misstrauisch und lässt sich erst streicheln, wenn sie merkt wie Herbert sich entspannt.
Aber das wird sicherlich in den kommenden Tagen/ Wochen auch noch besser.

Unsere Amtsärztin war letzte Woche auch da um die Artgerechte Haltung anzusehen und sagte alles sei in bester Ordnung, genug Auslaufmöglichkeiten, eine Suhle (in die sie bis jetzt allerdings noch nicht reingehen) und auch ansonsten sehen die beiden sehr gesund aus und bekommen die richtige Menge Futter.
Ich hoffe damit können Sie ein schönes, schweinisches Leben bei uns führen.

Bis jetzt habe ich erstmal keine weiteren Fragen mehr - also vielen lieben Dank für all die schönen und schnellen Antworten. :)

Bis dahin, habt eine schöne Rest-Woche!

Liebe Grüsse,
Inga


http://www
.bilder-hochladen.net/files/thumbs/m0sl-1-766d.jpg

08.08.2017 16.39 | Neustarter |
Hallo Liebe Mitglieder,

ich habe mich länger nicht mehr gemeldet, aber bei meinen beiden kleinen ist auch alles wunderbar :)

Ich wollte nur ein schnelles Update schreiben, falls der ein oder andere Schweizer Schweinebesitzer sich dieselbe Frage mit dem Futter gestellt hat.

Nur zur Info: Ich habe jetzt einen Onlineshop gefunden - Anishop -(ich glaube ich darf hier keine links einfügen, oder ? )
welcher einen wirklich guten Service bietet und mir das Futter bestellen wird - und vermutlich in Zukunft auch direkt mit ins Sortiment nimmt.


Vielen Dank nochmals und bis Bald,

Eure Inga :up:

08.08.2017 18.21 | Barbara |
Liebe Inga

Vielen Dank für die wertvolle Info bet. Anishop/Möglichkeit, das Versele Laga Pet Pig dort zu bestellen in der Schweiz.

Ich habe ja auch das Versele Laga Pet Pig.
Das UFA 450 kann ich nicht mehr empfehlen, ist nicht für niedertragende Sauen und macht daher viel zu dick.
Es müsste das UFA 450-1 (Würfel) sein (ist für niedertragende Sauen), aber das ist nur in Ausnahmefällen per Sack bestellbar, sonst nur ab 800kg, wer braucht das schon.

Viele Grüsse und weiterhin viel Freude mit deinen Steckdosen
Barbara

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 41.085 | Views gestern: 143.377 | Views gesamt: 382.358.825