[BotIndex] [««] Aufzucht der Ferkel  

25.01.2017 21.26 | Isabell | Aufzucht der Ferkel
Hallo,
Ich bin ganz neu hier u kenne mich mit der Seite leider noch nicht so aus.
Ich habe ein paar Fragen zu meinen Minischweine und hoffe das ich das in diesem Textfeld richtig mache.
Meine Sau hat am 13.01. sechs bezaubernde Ferkel zur Welt gebracht.
Alle sind fitt!
Jetzt meine Fragen:
Was sollte ich jetzt beachten, ich habe die Schweine gerade erst und der Eber war wohl älter als uns gesagt wurde u doch schon geschlechts reif.
Ich habe ihn getrennt von der Sau aber sie können sich sehen u schnüffeln.
Muss die Sau was bestimmtes an Futter zusätzlich bekommen?
Ab wann fressen die Ferkel und was dürfen sie dann??
Sollte ich einen Tierarzt benachrichtigen wegen einer Impfung der Ferkel?
Wann darf der Eber wieder dazu?

Vielen Dank für eure Antworten..
lG Isabell

26.01.2017 05.17 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Isabell und herzlich willkommen auf unseren versauten Seiten.


Den Tierarzt solltest Du suf jeden Fall benachrichtigen, aber nicht wegen einer Impfung sondern um den Eber und alle kleinen Eberchen zu kastrieren. Die Kleinen können dann gleich wieder zur Mama der große muss 6 Wochen warten, sonst hast Du in 4 Monaten die nächsten Ferkel.

Die Sau braucht Futter für laktierende Sauen, denn sie wird ziemlich Gewicht verlieren durch das Stillen. Du kannst auch Ferkelkorn kaufen und füttern, davon können die Kleinen mitfressen sowie sie soweit sind. Sie werden einfach anfangen bei der Mama mitzufuttern. Das ist ganz unterschiedlich zwischen ein paar Tagen und 6-7 Wochen. Gesäugt werden sie ca. 12 Wochen und sollen vorher auch nicht von der Mutter weg.

Gruß
Silke

26.01.2017 07.08 | Franziska |
Ergänzend zu Silkes Ratschlägen möchte ich noch die Wärme betonen.
Ferkel brauchen sehr viel Wärme, weil sie ihre Körpertemperatur am Anfang noch nicht richtig regeln können.

Ich hoffe, Du hast Rotlicht-Lampen aufgehängt, denn jetzt ist es ja extrem kalt.

Alles Gute für die Kleinen und die Eltern (und nicht vergessen... alle Eber kastrieren lassen!)

26.01.2017 07.51 | Isabell |
Guten Morgen,
Lieben Dank für eure Antworten!
Ich finde auch sehr viel über Schweine im Netz aber das meiste gilt für normale Mastschweine und ich bin mir dann nicht sicher ob es auch für die Minis gilt.
Kastrieren wollte ich auf jeden Fall, ich rufe heute mal den TA an.
Ferkelkorn besorge ich dann.
Dürfen die kleinen denn auch das Obst u Gemüse mitessen das die Mama bekommt?
Im Moment füttere ich auch Rübenschnitzel die ich immer noch etwas mit warm Wasser aufmische damit sie etwas warm sind wenn es sie gibt. Natürlich habe ich sie vorher schon über Nacht quellen lassen.
Das sind jetzt auch nicht meine einzigen Tiere.
Ich habe noch Pferde und Katzen, Hunde, Schafe u Hühner.
Also ganz unerfahren bin ich nicht.
Rotlicht na klar und eine Menge Stroh in das sie sich buddeln.
Sind auch nicht mehr im Aussengehege in der Thermobox sondern im Stall. Mit viel Stroh u Lampe. Sie fühlen sich Sau wohl würde ich sagen.

Noch eine Frage, sie sind sehr scheu, also die Ferkel.
Soll ich sie trotzdem mal nehmen um sie zu gewöhnen?
Bis jetzt schreien sie dann immer sehr.

Lieben Dank für eure Antworten!!

26.01.2017 15.42 | Silke (wutzwutz) |
Die Rübenschnitzel würd ich weg lassrn, da ist nicht wirklich was an Nährstoffen außer Zucker drin und Mama und Kinder brauchen jetzt die volle Bandbreite. Ja wenn die Kleinen wollen können sie an den Sachen von der Mama mitknabbern, so lernen sie was gut ist und was nicht.
Die Ferkelchen streicheln, sich dazu setzen sie anlocken ja sicher, aber nicht hochnehmen das erschreckt sie nur und die Sau wird auch unruhig.

Gruß
Silke

26.01.2017 15.46 | Isabell |
Okay, das ist gut.
Ferkelkorn habe ich besorgt. Gibt es gleich schon. Mal sehen was sie sagen. Ab wann sind sie denn abgabebereit?
Ich möchte sie nicht zu früh abgeben, aber ab wann dürfen sie wenn es so weit ist?
Liebe Grüße

26.01.2017 19.05 | Silke (wutzwutz) |
Die Kleinen sollten 12 Wochen bei der Mutter bleiben. Im Normalfall hat sie bis dahin die kleinen abgestillt und ihnen das wichtigste was ein Schwein so wissen muss gezeigt :D

30.01.2017 10.31 | Isabell |
Okay, dann weiß ich Bescheid, vielen Dank!
Das ist wirklich furchtbar nett von euch das ihr euer Wissen teilt.
LG
P.s. Mir fallen im Laufe der Zeit bestimmt noch fragen ein.

30.01.2017 16.07 | Silke (wutzwutz) |
Immer her damit. :D

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 74.080 | Views gestern: 117.925 | Views gesamt: 378.667.171