[BotIndex] [««] Schreien  

11.12.2016 13.35 | Nadine | Schreien
Hallo,
ich habe als Gast schon einiges hier in Erfahrung bringen können und hoffe jetzt, vielleicht auch den einen oder anderen Ratschlag direkt bekommen zu können..

Ich habe eigentlich überhaupt keine Probleme mit meinen beiden (Borg und Sau), sie leben im Garten in ihrer Hütte. Nun zu meinem Problem:
sie hat angefangen, laut zu schreien, wenn sie alleine sind, er lässt sich höchstens davon anstecken und grunzt mal etwas lauter, aber sie gibt diese extrem hochfrequenten, lauten Töne von sich...und durch diese Lautstärke werden wahrscheinlich auch andere Wohnhäuser in der Umgebung von dieser Geräuschkulisse umgeben, nun habe ich furchtbare Angst, dass das mal Konsequenzen haben könnte :'(

Dieses Verhalten hat sie sich auch erst vor ein paar Tagen ausgedacht, die beiden müssen nicht hungern und sich auch nicht langweilen, wenn ich da bin, sind sie aufmerksam und wedeln immer schön, ich gebe das Frühstück grundsätzlich zu verschiedenen Uhrzeiten und warte nach Möglichkeit diese Arie ab, bevor ich sie füttere bzw. raushole, also ich versuche es im Grunde nicht zu verstärken, daher habe ich keine Ahnung, warum sie das überhaupt macht ?(
Naja, ich dachte, ich frage hier mal an, wie ich es vielleicht besser schaffen könnte, Madame etwas ruhiger zu bekommen...

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,
Nadine

11.12.2016 14.18 | Franziska | RE: Schreien
Hallo Nadine

und herzlich willkommen im Forum!

Wie alt sind Deine Schweine denn?
Ich hätte jetzt als erstes mal spontan darauf getippt, dass Madame rauschig ist.. fällt Dir etwas auf an ihrem Hinterteil, dass ihre Vagina geschwollen und rot ist?

Die zweite Vermutung wäre Futter-Schreien, dazu gibt es schon mehrere Threads mit derselben Frage. Wichtig ist, dass Du keine festen Futterzeiten hast, sondern unterschiedlich fütterst.

11.12.2016 14.59 | Nadine |
Danke!
Auf für die schnelle Antwort :-)

Sie sind noch jung, er ist grade 1 geworden und sie ist 10 Monate alt.
Ihre Vagina ist relativ häufig geschwollen, was ich sowieso schon merkwürdig fand, jedenfalls kommt es mir häufiger vor als nur nach einer Rauscheperiode :-/ Aber jetzt jedenfalls auch, daher könnte das schon darauf hindeuten :-/ Müsste sie aber dann nicht auch schreien, wenn sie Futter haben bzw. durch den Garten spazieren? Und könnte es helfen, sie kastrieren zu lassen, ansonsten zeigt sie nämlich eigentlich keine Rauschesymptome, also ihr Verhalten ist so wie sonst auch? :-/

Das Frühstück wie gesagt bekommen die beiden morgens zwischen halb 8 und halb 11, also wirklich immer unterschiedlich und das gleiche mit dem "Abendessen" :-D

LG Nadine :-)

12.12.2016 20.52 | Barbara |
Hi Nadine

Ich denke, das mit dem Schreien könnte schon die Rausche sein, so wie du das beschreibst. Wenn sie Futter hat oder sich beschäftigt, "vergisst" sie das Schreien ein wenig.
Kastration nein, versuch es mal mit "rauschedämpfenden" natürlichen Medis (such mal mit der Suchfunktion hier, es gibt welche, die haben Erfahrung mit diesen Medis).
Im Normalfall legt sich das mit der Zeit und das Schreien ist während der Rausche auch nur kurz.

lg Barbara

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 60.159 | Views gestern: 132.444 | Views gesamt: 385.617.323