[BotIndex] [««] TAZ : Regierung plant Tierwohllabel  

16.11.2016 12.41 | Miss-Rosie | TAZ : Regierung plant Tierwohllabel
Der Link : http://www.taz.de/!5357088/

17.11.2016 13.44 | Peter |
Dein Link führt zwar nicht direkt zu der Themenseite, auf die DU verweisen wolltest, aaaaabr:

Liest man ein bißchen links und rechts davon, auch oben und unten, kommt durchaus Interessantes zutage:

"„Ich kann mir vorstellen, dass wir in zwanzig Jahren ohne Fleisch arbeiten“, prophezeite Wurstfabrikant Rauffus."

(Quelle und gesamter Text: http://www.taz.de/Veggie-fuer-alle/!5355453/)
und auf "weiter zum Artikel" klicken.
Sehe ich genauso, außer dass es keine zwanzig Jahre mehr dauern muss.
Bei jährlichen Wachstumsraten von ca. 17% (!!!) im Veggie-Bereich kann das auch schneller gehen.

Das geplante "Tierwohl-Label" betrachte ich eher als zynischen Witz, wenn denn schon renommierte Organisationen wie der Deutsche Tierschutzbund aus einer damit verknüpften Kampagne wie der "Initiative Tierwohl" aussteigt, eben weil kein signifikanter Fortschritt in den Haltungsbedingungen damit einhergeht. Offensichtlich nur "Augenpulver" für die (GsD) immer kritischer werdenden Verbraucher, damit die einen zeitgemäßen "Ablassbrief" kaufen können und sich nicht mit so anstrengenden Gedanken wie Tierschutz oder Haltungsbedingungen in der industriellen Massentierhaltung auseinandersetzen müssen, wenn sie in ihr Billig-Billig-Schnitzel beißen.

17.11.2016 21.04 | Miss-Rosie |
Klar Peter wie immer sind alle ausser DIR zu blöd Artiel einzustellen

17.11.2016 21.45 | Silke (wutzwutz) |
Tief durchatmen! In dem Link war ein Fehler, dennoch führte er auf eine interessante Seite. Das war alles was Peter geschrieben hat.
Heißt doch nur daß Dein Link mit Interesse gelesen wurde.

20.11.2016 14.37 | windfried | Label
Es gibt schon zu viele Label die mehr verwirren als nutzen. Hinter jedem Label steht ja auch eine Prüforganisation, und solange da nicht Klarheit herrscht oder möglicherweise mit Schmiergeld weggesehen wird nützt das ganze niemandem, nicht dem Verbraucher, nicht den Bauern, nicht dem Handel und am wenigsten den Tieren Mein Vorschlag nur noch ein Label für alle Produkte und Beteiligte in der gesamten Nahrungskette und strengere und öftere Kontrollen auf die man sich auch verlassen kann

Liebe Grüsse Windfried

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 2.389 | Views gestern: 141.751 | Views gesamt: 361.728.651