[BotIndex] [««] Suche Schwein für eine Fernsehproduktion [Saarbrücken]  

10.11.2016 13.20 | Alina | Suche Schwein für eine Fernsehproduktion [Saarbrücken]
Hallo liebes Forum!

Ich habe mich hier etwas verzweifelt angemeldet um euch Kenner mal zu fragen, ob ihr Schweine Besitzer in Saarbrücken kennt? Genaugenommen suchen wir für einen Fernsehdreh für 1 Stunde Drehzeit ein Schwein, welches mit uns an der Bushaltestelle warten soll.

Es geht darum mit Comedy zu hinterfragen was man in Bus und Bahn nun alles machen darf und wie das rechtlich geregelt ist. Da ist uns in der Redaktion gleich die Frage gekommen was nun alles als Haustier definiert wird und wie weit man es nun treiben darf. Damit wir skurrile Reaktionen von Busfahrer und Insassen festhalten können (Versteckte Kamera) ist uns die Idee vom Schwein gekommen.
Unser Reporter würde an einer Haltestelle mit dem Schwein warten und dann versuchen in den Bus einzusteigen.

Ich möchte betonen, dass uns die Sicherheit des Tieres wichtig ist, wir haben uns eine Haltestelle rausgesucht die abseits vom eigentlichen Verkehr liegt um dem Tier so wenig Stress wie möglich zu bereiten. Der Züchter/Besitzer etc. darf selbstverständlich vor Ort dabei sein und das Geschehen überwachen. Maximal wird 1 Stunde Drehzeit entstehen.

Gesucht wird also: Ein (ruhiges) Schwein im Saarland, am besten Saarbrücken. Welche Rasse genau es sein soll kann ich ihnen natürlich nicht sagen, da kennen sie sich glaube ich besser aus. Die Größe und das Gewicht des Schweins sollten aber so sein, dass man für Reporter und das Tier Sicherheit garantieren kann.

Der Termin ist für nächste Woche Mittwoch morgen angesetzt (16.11.2016)

Ich würde sie inständig bitten mir da Geheimtipps weiterzugeben :)

Hier ist meine Email Adresse und in dem Zuge die Telefonnummer unter der ich Mo-Fr 9 - 17 Uhr erreichbar bin.

E-Mail: alina.levchenko@karsch-media.de
Tel: 01785491396

10.11.2016 13.47 | Peter | RE: Suche Schwein für eine Fernsehproduktion [Saarbrücken]
Hallo Alina und willkommen bei uns im Forum,

für Euer Projekt sehe ich eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

Entweder sucht und findet Ihr einen professionellen Tiertrainer, der über entsprechende Ausnahmegenehmigungen der Veterinärbehörden und Schweine verfügt -
oder Ihr verändert Euren Suchfokus auf ein anderes Tier, denn Schweine gelten in Deutschland als NUTZTIERE, egal wie groß oder klein sie sind und ihre Haltung ist strengen gesetzlichen Regelungen unterworfen, an die sich auch der Hobbyhalter zu halten hat, will er sich nicht strafbar machen - der "Spaziergang" mit dem Schwein ist NICHT erlaubt :rot:.

Ihr brächtet somit einen evtl. unwissenden Hobby-Schweinehalter, der das Vorhaben klasse findet möglicherweise in eine für ihn schwierige (weil teure) Situation, denn die Strafgelder bei Verstößen sind happig (bis zu 50.000,- je Fall).

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 73.980 | Views gestern: 154.822 | Views gesamt: 391.280.696