[BotIndex] [««] Riss im Huf / Kitt für Klaue? Blutergüsse in Lederhaut Frederik und wir leiden  

11.10.2016 21.14 | wullewatzine | Riss im Huf / Kitt für Klaue? Blutergüsse in Lederhaut Frederik und wir leiden
Wer kann uns helfen und kennt eine Art Kunstharz oder ähnliches um einen Riss in der Klaue zu kitten? einen Hufpfleger oder ähnliches der damit Erfahrung hat ? wir haben gehört es gibt sowas in Amerika ...

Nachdem wir unseren Ebi wegen einem portosystemischen Shunt dramatisch verloren haben macht uns sein Bruder große Probleme.
Bestimmt schon seit einem halben Jahr doktern wir mit homöophatischen Mitteln ... Schmerztabletten... erfolglosen Tierarztbesuchen herum und es ist keine Besserung in Sicht.

Krankheitsbild:

Der linke Vorderlauf zeigte sich warm bis heiß
Schonhaltung wird immer schlimmer und der Huf ist auch länger als die anderen.
Tierarzt hat Schmerztabletten verschrieben... keine Besserung.

Jetzt hat sich das Krankheitsbild so verschlechtert das Freddy morgens fast nicht aus dem Stall kommt.
Nach der gründlichen Untersuchung aller Hufe mussten wir zu allem Überfluss an der hinteren linken Klaue einen Riss in der Klaue vorfinden.

Unser Tierarzt meint Narkose und einen Keil rausschneiden ??? oder oberhalb des Risses einen Querschnitt machen ???
Die andere Option wäre irgendwie den Riss zu kitten damit er nicht immer aufs neue aufreisst.

Bitte helft uns! Wir wissen echt nicht mehr weiter - Frederik ist nicht transportabel. Futterergänzungsmittel hab ich bestellt - was kann ich tun?

11.10.2016 21.19 | wullewatzine |
hier noch weitere Bilder von vorne

11.10.2016 21.23 | wullewatzine |
es sind auch rillen zu sehen

12.10.2016 07.31 | Silke (wutzwutz) |
Wieso ist er nicht zu Transportieren? Weil wenn es Hilfe gibt dann in der TiHo Hannover.

12.10.2016 19.03 | wullewatzine |
Freddy ist nicht transportabel.
Er ist als Ferkel abgehauen und musste mit Netz und Sack gefangen werden. Seitdem hat er einen Knacks - und wir haben seit Ebi auch einen.
Er ist sehr scheu und ängstlich und er würde zu 99 Prozent einen Herzkasper bekommen wenn wir ihn irgendwie in ein Gefährt bugsieren würden.

Glaub mir wenn es irgendwie möglich wäre dann hätte ich das schon längst gemacht!

Die Klaue muss irgendwie gefestigt werden das der Riss rauswachsen kann ohne wieder einzureißen.

12.10.2016 20.34 | sheitan |
Hallo,

jeder gute Hufschmied (für Pferde) wird das hinkriegen. Lässt er sich denn von Fremden anfassen?

Ich denke es ist ein Versuch mit einem Hufschmied wert. Viel Glück.

LG Helga

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 77.214 | Views gestern: 124.890 | Views gesamt: 364.954.827