[BotIndex] [««] Probleme in Haltung / Fütterung - 2 monate alte Schweinchen  

31.08.2016 12.42 | habebochum | Probleme in Haltung / Fütterung - 2 monate alte Schweinchen
Hallo,

habe mich in diesem Forum angemeldet um Anregungen zu erhalten hinsichtlich unseren neuen Familien Mitgliedern!

Haben 2 kleine Schweine Mädchen aus einem Wurf aus 05.2016 angeschafft - Stall gebaut - Zaun gesetzt und alles hergerichtet.

Die Schweine haben immer Hunger IMMER - sind wie Fresszombies ! Selten sind Sie entspannt - zeigen keine Furcht sind zahm - lassen sich kraulen/streicheln - Schwabbel lässt sich sogar bereits hochnehmen- hören auch schon aufs Klickern oder schnalzen - aber Sie sind immer auf der Jagd nach fressen !
Selbst wenn Sie grad eine Mahlzeit hatten - Sie drehen sich um und protestieren direkt und wünschen mehr fressen.
Wenn Sie uns im Garten hören drehen Sie öfters gar durch - schreien - springen am Zaun hoch als hätten Sie die letzte Mahlzeit vor 5 Wochen erhalten.

Wüsste nicht wie man bei diesem Verhalten mit den Tieren vernünftig umgehen könnte oder gar was mit Klicker Training einstudieren könnte.

Sind mehrere Stunden am Tag im Garten - haben nun angefangen diese im Großen Garten herumlaufen zu lassen . klappt eigtl ganz gut - klickern und mit Futter rappeln und schon sind Sie wieder im Gehege.

Jetzt haben wir aber dass Problem dass Sie die "Welt" hinter IHrem Tor kennen und drehen nach Einschluss noch mehr durch und wollen den Zaun einreißen!

Haben uns jetzt Ferkelkorn bestellt! Vlt bringt das Ja Abhilfe!

Frage:
Was könnten wir falsch machen?
Werden die Tiere wenn Sie älter werden entspannter?

Gruss aus Bochum

31.08.2016 13.09 | Sabine |
Moin Sascha

Erst mal ein herzliches Willkommen auf unseren "versauten" Seiten, schön das du hergefunden hast. :up:
Jou, Schweine haben keine Fressbremse, das kennen wir alle nur zu gut.
Ferkelkorn ist super, da ist alles drin was Kleinschwein braucht um gesund gross zu werden. :up:

Gefüttert wird dann 5% des Kg. Ist vielleicht schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Haben sie die Möglichkeit zu grasen? Wie gross ist das Gehege?

Haben die beiden Ohrmarken? Hast du sie schon angemeldet?

31.08.2016 13.50 | habebochum |
HI

hab jetzt in dem anderen Futter Thread geantwortet;

Also grasen hatten Sie bis letzte Woche keine Möglichkeit gehabt - hatte Angst die gar nicht mehr in Ihr Gehege zu kriegen - und "fangen" wollte ich Sie dann auch nicht.

Aber ja jetzt können Sie täglich Grasen - haben mehr Auslauf - rennen richtig rum; aber das Fresszombie VErhalten ist das gleiche geblieben; empfinde es sogar jetzt noch schlimmer! Kann nu nicht mehr unterscheiden ob Sie die Hütte abreissen weil Sie Hunger haben oder ob Sie raus wollen.

Ohrmarke habe ich - angemeldet auch (Seuchenkasse meinst oder?)

Schlafhütte mit vorraum ist ca 5m² - Gehege ca 20 m²
Kann alles noch vergößert werden wenn Sie größer werden ...

Garten ca 400 m² Rasen Terrasse Pflaster - alles dabei

Denke werd die kleinen nachher erstmal wiegen - kein PLan was die grad auf die Waage bringen...

31.08.2016 20.23 | Barbara |
Futter ist ja jetzt geklärt (anderer Thread) mit Ferkelkorn bis ca. 6 Monate alt sind, dann Mini-Schweinefutter geben (z.B. Pet Pig Muesli von Versele Laga).
Und Obst, Gemüse, mal etwas Quark oder Jogurt.

Ich könnte mir vorstellen, dass sie dann ein ganz klein wenig ruhiger werden, da dieses Futter viel besser sättigt.
Und sie brauchen Platz, 20 qm reicht nicht. Die wollen raus, darum sind sie auch so hibbelig.

Rechne mit ca. 200-300 qm strukturiertes Gehege, wo sie immer sein können.
Bietet ihnen Abwechslung mit Futterstreuen/Futterverstecken, Futterspielzeugen, Aesten, Zweigen, Asthaufen, Suhle, Erdhaufen etc.

Ich weiss ja nicht, was man euch mit der Grösse der Schweine angegeben hat. Die Futterempfehlung war jedenfalls grauslig (anderer Thread). Aber sie wachsen bis sie a. 4-5 Jahre alt sind. Endgewicht ist ca. 70-100 kg.

lg Barbara

31.08.2016 20.29 | Sabine |
Hi Sascha

Dachte ich mir fast, das Gehege ist viiiieeel zu klein. Vergrössere das mal flott auf 200m².
Dann können sie den ganzen Tag zusätzlich grasen und du hast keine Probleme mit den Abrissbirnen. ;)
Ja, ich meinte die Tierseuchenkasse. Da fehlen aber noch Hi-Tier (https://www.hi-tier.de/ ) und dein zuständiges Veterinäramt. Haben die deine Haltung schon genehmigt? Sonst rufe da mal an.

Uuuund was noch viel wichtiger ist...wir wollen Fotos sehen. :D

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 40.256 | Views gestern: 110.231 | Views gesamt: 361.239.655