[BotIndex] [««] Bekämpfung der Aujeszkyschen Krankheit  

20.03.2016 18.23 | Superoma | Bekämpfung der Aujeszkyschen Krankheit
Achherjemine :haare:

Für meine beiden Süßen wurde eine Blutprobe (zufallsprinzip)angeordnet.
Oh Oh das lieben die bestimmt.
Hat da einer Erfahrung mit ?
Gruß Michael

21.03.2016 07.34 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Michael,

ganz ehrlich das wird nicht schön, geht aber meist schnell. Wenn es geht versuche weg zu bleiben, dann bist nicht Du der böse mit der Nasenschlinge.

Gruß
Silke

21.03.2016 10.53 | Doris | RE: Bekämpfung der Aujeszkyschen Krankheit
Hallo Michael!

Wenn der TA was taugt macht er es ohne Nasenschlinge und mit viel Ruhe! Wie verhalten sich denn deine Beiden fremden Menschen gegenüber? Aber folge dem Rat von Silke: lass dich dort nicht blicken bis alles vorbei ist!

21.03.2016 21.56 | Superoma | hmm
meine beiden sind anderen gegenüber sehr scheu.
Hab heute beim Veterinäramt angerufen eine Nette Bearbeiterin versucht nun mich aus dem Zufallsprinzip rauszunehmen.Drückt bitte alle die daumen.
Hab ihr auch gesagt das ich nicht wie im Schreiben ein Zuchtbetrieb bin sondern 2 weibliche Minischweine nach Haustierart halte.
gruß Michael

22.03.2016 05.39 | Silke (wutzwutz) |
Ich drück Dir und Deinen Mädels die Daumen. Das klappt leider nur selten wäre aber schön wenn es Euch erspart bliebe.

Gruß
Silke

22.03.2016 16.53 | Barbara |
Ja ich drücke auch die Daumen, dass ihr nicht "drankommt".

Evt. könnte der TA die beiden anstatt mit der Schlinge auch mit einem Brett im Stall in die Enge/Ecke treiben und dann stechen. Vielleicht doch noch besser als die Schweinenasenschlinge.


lg Barbara

04.05.2016 22.12 | Superoma |
Juhuu es ist überstanden,ich wurde vom Zufallsprinzip freigesprochen ;)

05.05.2016 06.55 | Silke (wutzwutz) |
Das ist ja klasse! Das freut mich sehr für Dich und vor allem für die Rüssel.

Gruß
Silke

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 77.009 | Views gestern: 124.890 | Views gesamt: 364.954.622