[BotIndex] [««] Tricks dem Schweinchen beibringen  

03.09.2015 10.33 | Rosanni | Tricks dem Schweinchen beibringen
Hallo,

wir haben seit 6 Wochen drei Minischweinferkel. Sie sind nun 12 Wochen alt. Rosalie, Anton und Niklas heißen die Kleinen.

Wir haben sie erstmal zahm gemacht, da sie vorher keinen richtigen Menschenkontakt hatten und nur mit Mama, Papa und ihrer Schwester im Gehege gelebt haben.
Mittlerweile laufen sie uns immer hinterher und folgen einem. Auch wenn wir kein Futter in der Hand haben.

Sie sind alle futtergeil ohne Ende! Und da beginnt das Problem: Ich habe vorgestern versucht, mit ihnen "Sitz" zu üben. Rosine hochgehalten, Finger ausgestreckt, Sitz gesagt und mit der Rosine bin ich dann ein Stück nach hinten gegangen, damit sie automatisch sitzen. Sie gehen aber immer zurück und werden dann tierisch nervös, wenn die Rosine nicht gleich folgt. Sie lenken sich dann auch immer gegenseitig ab, stupsen den anderen weg und werden total hektisch.

Daraufhin habe ich gestern ein Schwein nach dem anderen aus dem Gehege geholt und es mit Einzeltraining versucht. Hier war es aber ähnlich, nur auf die Rosine fixiert. Zum Sitzen oder zu einer Andeutung kam es nicht. Wenn die Rosine dann nicht folgte, haben sie sich durch irgendwas ablenken lassen - auch wenns nur ein wegwehendes Blatt war.

Was mache ich falsch und was kann ich besser machen? Ich hätte Lust, denen ein paar Dinge beizubringen, einfach auch um sie zu beschäftigen. Aber fürs erste würde mir "Sitz" reichen. Oder irgendeinen anderen Trick.

Grüße, Tanja

14.09.2015 21.47 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Tanja,

die Lösung dieses Problems ist Geduld. Sind ja auch noch Babys und da ist alles unwichtig außer Fressen. Hab Geduld und übe mit Ihnen wenn das Bäuchlein voll ist, dann klappt das auch :stareup:
Gruß
Silke

28.08.2016 22.32 | Mario | RE: Tricks dem Schweinchen beibringen
Hallo , ich hab auch eine Frage was kann ich meine 2 Monate alte Sau für Tricks und Beschäftigungen basteln/bei bringen ????


Danke im Vorraus


Liebe Grüße

29.08.2016 07.15 | Silke (wutzwutz) |
In dem Alter ist Fressen, Erkunden, Suchen und Kuscheln alles was nötig ist. Wie leben die Zwei denn? Beschreb das doch mal bzw lass uns Bilder sehen. Es wäre dann viel leichter Dir Tipps zu geben wie Du sie beschäftigen kannst.

Gruß
Silke

29.08.2016 09.56 | Mario |
hallo , okay danke .

Wir haben erstmal nur eine sau ;)
wir sind aber in überlegung ob wir uns ein 2. Minischweinchen holen

29.08.2016 10.29 | Silke (wutzwutz) |
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ein zweites Schwein ist kein vielleicht sondern ein Muss! Einzelhaltung ist verboten und zwar aus gutem Grund. Egal wen oder was das Schwein zur Gesellschaft hat, ist es ohne Schwein Tierquälerei.

Gruß
Silke

29.08.2016 11.09 | Mario |
Ja , unsere Nachbarn wollen sich auch eins holen und dann kommen die beiden hinten im Garten zusammen . =)

29.08.2016 16.35 | Silke (wutzwutz) |
Die müssen auch zusammen schlafen und so weiter. Also einen Partner fürs Leben haben. Schweine sind keine Hunde!

29.08.2016 16.39 | Mario |
Ja , ach das wusste ich auch

29.08.2016 16.45 | Silke (wutzwutz) |
Wenn Du das weißt, weißt Du ja auch, daß die Art wie die Kleine jetzt lebt nicht artgerecht ist. Also .....zweites Schwein.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 29.862 | Views gestern: 107.993 | Views gesamt: 378.730.946