[BotIndex] [««] Züchter im Saarland  

19.04.2015 06.58 | Silke (wutzwutz) | Züchter im Saarland
Gestern war ein junges Paar bei mir um sich anzuschauen wie Schweine so leben. Sie hatten sich vor ein paar Wochen ein Schwein von einem Züchter im Saarland gekauft. Dieser hatte auf seiner Seite 30 absolut positive Bewertungen.
Sie haben mir folgendes beschrieben:
Die Tiere waren zusammengepfercht auf noch nicht mal 3qm. Alles extrem schmutzig und noch viele andere Tierarten in absolut unwürdige Haltung. Er bot ihnen als erstes ein 2 Wochen altes Schwein an das noch bei der Muttersau war. Als sie dies ablehnten verkaufte er ihnen eins das angeblich 9 Monate alt ist jedoch noch nicht mal alle Zähne hatte und 8 Kilo wog. Einen unkastrierten Eber!
Die Beiden mussten ein Übergabeprotokoll unterschreiben wie bei einem Gebrauchtwagen. Gekauft wie gesehen, keine Reklamationen, keine Rücknahme!
Dann kam die Beratung: Einzelhaltung, Spaziergänge im Wald aber bitte an der Leine. Füttern mit Salat und Gurke und ab und an trockenes Brot. Einmal in der Woche rohes Fleisch! (Damit die Nährstoffe nicht rausgekocht sind, gern auch Schwein)
Uns beschimpfte er als Besserwisser die meinen sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Ich spare mir jetzt jeden Kommentar, das spricht für sich selbst.

19.04.2015 10.22 | Daniela D. | RE: Züchter im Saarland
Schade, dass das junge Paar sich erst so spät informiert, hört sich auch nicht nach einem gut Überlegt an.
Hoffe, sie haben Einiges von Dir an Informationen mitgenommen und werden eine artgerechte Haltung schaffen.
Leider hat man als Neuling wirklich zu wenig Ahnung und glaubt den Züchtern.
Ich erinnere mich nur zu gut, was mir damals alles erzählt wurde und glaubhaft klang.

19.04.2015 12.05 | Doris | RE: Züchter im Saarland
Da kann ich mir schpn denken wer dieser "Züchter" war :O!
Haben sie nicht auch den Tipp mit auf den Weg bekommen desöfteren kleine Kücken zu füttern? :motz: :kotz:

19.04.2015 15.03 | Miss-Rosie |
Immerhin hat sich das Paar bei Euch informiert! (Wenn auch etwas spaet) Man fragt sich bei diesen Dingen immer wieder, bei all den Auflagen in D, dass diese Zuechter nicht besser kontrolliert werden koennen! Besserwisser? Nun diese Kommentare kennt man ja, Nach Ostern hatte eine Irische Supermarktkette hier am Ort massenweisse Schweinefleisch zu Schleuderpreisen, hatte mir erlaubt laut zu sagen hoffentlich wissen die Kunden, wie dieses Billigfleisch zustandekommt, Tierhaltung etc, Antwort vom Manager war, ich soll die Klappe halten, schlecht fuers Geschaeft, wenn das Fleisch net verkauft wird geht es in den Muell...

19.04.2015 16.52 | Silke (wutzwutz) |
Es mag sein sie hätten sich vorab informieren solleb, aber dafür sind sie jetzt sehr konsequent! Macht eben auch nicht jeder.

19.04.2015 18.30 | Shira82 |
Bei dem Züchter haben schon einige versucht was zu ändern, aber leider hat er sehr gut Beziehungen.
Hab einen Bericht gefunden, da wollte man sein Anwesen Räumen, aber das wurde durch die Polizei verhindert.
Lg

19.04.2015 21.14 | Silke (wutzwutz) |
Wir werden nicht aufgeben. Egal wie lange es dauert, dem legen wir das Handwerk.

19.04.2015 22.05 | Miss-Rosie |
Gute iEnstellung, gut gesagt Silke!

19.04.2015 22.24 | Doris |
Ich bin auf jeden Fall dabei :grin:!

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 3.085 | Views gestern: 71.850 | Views gesamt: 442.001.812