[BotIndex] [««] Kinder und Schweine  

16.04.2015 05.55 | schneeflo | Kinder und Schweine
Hallo!

Wir haben ja nun seit 1,5 Wochen zwei Edelschweine.


Nun haben sie sich eingelebt und sind sehr neugierig. Meine Kinder (5 und 9) wollen immer mit zu Ihnen in den Auslauf. Ich selbst bin allerdings etwas skeptisch, weil ja auch hier im Forum doch viel von Bissen steht. Ist mein Respekt berechtigt?

Wie handelt ihr Kinder und Schweine?

Vor allem werden die ja doch noch grösser...

Bisher sind die Schweine sehr interessiert, sie sind freundlich, rüsseln uns ab.

lg

16.04.2015 17.09 | schweinemami |
Am besten die Kinder nur unter Aufsicht zu den Schweinen lassen. Ich glaube eher daß nicht die Bisse das Problem sind sondern wenn sie schwerer sind daß sie die Kinder umrennen

LG Uschi

16.04.2015 20.44 | Doris | RE: Kinder und Schweine
Genau so ist es. Die Schweine werden die Kinder auf jeden Fall als ihre Rotte ansehen und da es bei Schweinen oftmals heftig zur Sache geht ist es nur wichtig das ein Erwachsener dabei ist der die Sache überblickt :]. Die Schweine werden den Kindern nie schaden wollen aber sie können ihre ungeheure Kraft nicht einschätzen...

17.04.2015 11.32 | Doris | RE: Kinder und Schweine
Ich nochmal... Da ihr die Schweine ja (leider, leider) schlachten wollt würde ich die Kinder auch nicht zu den Schweinen lassen! Nicht wegen der Schweine, die würden denKindern bestimmt nichts tun ...aber die Kinder... Das wird sehr schwierig denen dann zu sagen: heute kommen eure Freunde und Spielgefährten ans Messer :O! Oder stort das deine Kinder nicht? Kann ja sein das es für sie "ganz normal" ist...?

17.04.2015 13.18 | schneeflo |
Danke erstmals für die Antworten. Dann lass ich sie unter Aufsicht weiter rein.

Doris, die Kinder wissen natürlich, dass die Schweine im Frühwinter geschlachtet werden. Bin mir auch sicher, dass es dann bei uns allen das grosse Tränenvergiessen gibt.

Aber mir ist es auch wichtig, dass die Kinder lernen, woher das Fleisch am Teller kommt. Und ich denke, dass wir uns wohl einig sind, dass man, wenn man schon Tiere isst, diese zumindest ein (kurzes) Lebenlang so gut wie möglich behandelt und gehalten werden sollten oder?? Ich finde dies verantwortungsvoller als den Kindern schöne Bauernhofbücher vorzulesen und dann das Schnitzel aus Massentierhaltung am Sonntag zu servieren.

Unsere Kinder sind es aber teilweise gewohnt, dass wir ab und an Tiere schlachten und auch selbst essen. Wobeis uns allen lieber ist, wenn wir zb. unsere Ziegen und Schafe als Zuchttiere weiterverkaufen können. Aber das ist leider nicht immer möglich.

17.04.2015 16.31 | Silke (wutzwutz) |
Da hast Du recht. Es ist auf jeden Fall der bessere Weg den Tieren ein gutes Leben zu bieten bevor man sie schlachtet als diese unsägliche Massentierhaltung. Ich persönlich finde es auch richtig, dass die Kinder wissen was auf dem Teller liegt. Es kann natürlich passieren, dass es bei Schweinen schwieriger wird als bei den anderen Tieren vorher, da diese wesentlich intelegenter sind. Dadurch kommt relativ schnell eine sehr enge Verbindung zustand.

17.04.2015 19.52 | Miss-Rosie |
Finde diese Konversation sehr gut! Auch ich moechte net, dass Schweine geschlachtet werden, aber wir haben das Ziel das Leben von Schweine zu verbessern und was Schneeflo macht hier ok. Zum Thema Kinder, also meine Rosie beisst net und ist friedlich aaanber wenn 300 Kilo spielen wollen , Beispiel, Ruesselfussnball, ich habe 80 kilo 3osie ist in mich (unabsichtlich!_reingerannt, Schuerfwunde am Arm! Wenn du kleine Kinder hast, wie die Damen geschrieben haben, ja mit Aufsicht, die Ruessels sind Grobmotoriker! Aaaaber lieb! Gruss ins schoene Austria

17.04.2015 19.59 | Doris | RE: Kinder und Schweine
Hallo Sonja,

ich wollte dich da in keinster Weise kritisieren! Ist ja auch ok was du machst, nur ich persönlich könnte das halt nicht... Must du auch versuchen zu verstehen...

22.04.2015 15.55 | Bunte Bentheimer |
Hallo,
ich habe Kinder von 1,5 bis 4 Jahre.
meine Kinder dürfen unter Aufsicht zu den Schweinen.
Sie dürfen definitiv nicht mit Futter hantieren! Da verstehen die Schweine keinen Spaß, sie drängeln und schupsen!

Ich habe keinerlei Bedenken bei den Schweinen, bei unklaren Situationen, wie rauschigem Eber, Schlamm, Neue Gruppen zusammenstellung würde ich die Kinder nicht mit dazu lassen, aber eine normale ruhige Gruppe ist meiner Meinung nach unbedenklich.
Ich habe auch schon Schulklassen mit auf die Weide genommen.

Ich fahre mit meiner 4 Jährigen Tochter regelmäßig Schweine zum schlachter, wir sprechen darüber, so ist alles normal. Bei der Schlachtung sind wir nicht mit dabei. Wir Züchten und erhalten Bunte BEntheimer, aber Mast gehört zu einer wirtschaftlichen erhaltung mit dazu.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 71.774 | Views gestern: 41.480 | Views gesamt: 445.225.467