[BotIndex] [««] Züchter  

22.02.2015 23.49 | Suzanne | Züchter
Guten Abend allerseits!
Ich lese schon eine Weile hier mit, habe nun auch endlich die Anmeldung geschafft. Ich plane im Herbst ein Minischwein anzuschaffen, als neuen Familienzuwachs. Toll, dass es dieses Forum gibt, mit so vielen hilfreichen Tipps! Wir haben einen Hund und zwei Kinder, also schon Freunde für das Ferkel. Jetzt möchte ich natürlich alles richtig machen.

Kennt jemand hier den Züchter S. aus dem Saarland? Oder hat vllt sogar jemand ein Schweinchen von dort?

Name geändert. Peter
Gibt es sonst klare Züchterempfehlungen? Viel seriöse Auswahl scheint es ja nicht zu geben. Ich bin gespannt und freue mich unter euch zu weilen :)

Suzanne

23.02.2015 01.14 | bienchen |
Hallo Suzanne

Habe dir ne pn geschrieben! !!!

23.02.2015 06.57 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Susanne,

von "Züchter" im allgemeinen und von dem im besonderen kann ich Dir nur nachdrücklich abraten!
Telefonier mal mit Doris oder mir wir können Dir aus jüngster Zeit einiges erzählen.

Wenn Du Dich für Schweine entscheidest ist es sehr gut, daß Du dich vorab informierst. Als erste Info ein Schwein geht nicht! Du musst mindestens zwei Schweine halten. Einzelhaltung ist auch wenn Kinder Hund usw. da sind Tierquälerei und auch verboten.

Schau mal hier

Mini
schwein-Ratgeber und Vereinsbroschüren

Gruß
Silke

23.02.2015 10.52 | Doris | RE: Züchter
Hallo Suzanne,

zuerst einmal ein herzliches Willkommen auf unseren schweinischen Seiten, sehr schön das du hergefunden hast :up:!

Sehr schön ist es auch das du dich VOR der Anschaffung erkundigst denn so bleibt dir vieles erspart!

Was sogenannte "Züchter" angeht kann ich dir wirklich ein Liedchen singen :down:! Rufe mich doch einfach mal an wenn du Zeit hast: 06183 - 74179.

23.02.2015 19.55 | Suzanne |
Vielen Dank für eure Hinweise!
@Biene: Leider kann ich die PN nicht lesen :(( wenn ich oben auf PN klicke, kommt nichts und eine email-Benachrichtigung habe ich auch nicht bekommen, obwohl ich es eingestellt habe :sz:

Du kannst mir sonst auch Emaillen: sissie@gmx.de

Ich finde es wundervoll, dass hier einige mit so viel Leidenschaft dabei sind und immer wieder Anrufe anbieten ect. Wirklich super! Ich nehme das auch sehr gerne an, sobald das Thema bei uns konkret wird. Erstmal ist ja noch ein Umzug angesagt =)

Was die Schweineanzahl betrifft, so kommt es mir sehr ironisch vor, ein Schwein nicht mit anderen Tieren halten zu dürfen, in einer Familie, in der es viel Ansprache hat und liebevoll umsorgt wird- in einem Land, in dem es ohne Weiteres möglich ist 200.000 Schweine gemeinsam auf kleinstem Raum zu halten *hust* . Das entbehrt jeder Logik.


Vielen Dank für den Input!
Suzanne

Ich habe Dein Profil noch einmal überprüft, alle Einstellungen sind korrekt. Peter

23.02.2015 20.56 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Suzanne,

bei Schweinen gibt es eine Besonderheit. Sie vertragen sich mit Hund und Katze und lieben Ihre Menschen, aber sie verstehen nur ca. 20% der Botschaften. Das liegt daran daß Schweine sich zu 80% über Gerüche verständigen, die halt kein anderes Tier/Mensch zu deuten versteht. Damit das Schwein gesund bleibt und nicht Stress bedingt krank wird braucht es dieses Verständniss.
Gerade bei der unwürdigen Art und Weise wie Schweine behandelt werden, sagt es doch einiges wenn Einzelhaltung verboten ist. Also selbst die Die nur Geld verdienen wollen haben eingesehen, einzel geht gar nicht.

Gruß
Silke

23.02.2015 21.50 | Suzanne |
Hi Silke! Ich verstehe Deine Überzeugung sehr gut. Ich sehe es aus einer anderen Perspektive und beschäftige mich schon lange mit der sehr kranken Art und Weise der Massentierhaltung. Da hilft den Schweinen auch alle Gesellschaft nichts mehr. Du meinst es sicher anders, aber in diesem Satz klingt es, als wäre selbst das noch besser als eine Einzelhaltung in einem schönen Zuhause. (???)
Ich habe schon beim Mitlesen bemerkt, dass sich hier die Geister scheiden, aber das ist ja auch völlig in Ordnung. :)

23.02.2015 22.14 | Rasselbande |
Hallo Suzanne,mein erstes Schwein bekam ich geschenkt-es war viel zu jung und ausserdem alleine.Auch wir haben Hunde,Katzen,Kinder...als ich es beim Vet.Amt anmeldete,sagte mir die sehr liebe Amtstierärztin,Einzelhaltung sei verboten.Ich sollte mich bitte umgehend nach einem zweiten umschauen.Ich antwortete mit den gleichen Argumenten wie du-und sie antwortete:"stellen sie sich vor,sie landen auf einer einsamen Insel,und ihr Begleiter ist ein Zebra..."
Das hab ich sofort verstanden!
Und als wir dann nach drei Monaten endlich ein zweites gefunden hatten,du kannst dir gar nicht vorstellen,wie sehr sich unsere veränderte.Sie blieb zwar Typmässig die gleiche,aber ich darf heute sagen...seitdem ist sie glücklich und zufrieden.
Leider muß ich schon fast sagen,sind Schweine sehr anpassungsfähig.Und wenn du auf Dauer nur eines nimmst,dann wird es sich euch (notgedrungen) anpassen...aber ihr euch nicht den Bedürfnissen des Schweines.Liebe Grüße von Kathrin

24.02.2015 06.47 | Silke (wutzwutz) |
Suzanne da hast Du aber was völlig falsch verstanden. In unserer Satzung ist schon festgelegt, daß wir gegen MTH eintreten. Ich selbst gehe für mich noch einen Schritt weiter. Jedoch konnte ich in den Jahren in denen ich Schweine halte immer wieder beobachten, daß nichts absolut nichts dem Schwein das Schwein ersetzen kann. Wenn Du über die Suchfunktion mal nach Ursel suchst findest Du ein Beispiel. Nachdem ich solche Erlebnisse hatte weiß ich, daß ich keinem Schwein mehr jehmals Einzelhaltung antuen würde.
Ganz abgesehen davon ist und bleibt es ein Verstoß gegen geltendes Gesetz.
Gruß
Silke

24.02.2015 15.57 | Kunibert |
Original von Rasselbande
Hallo Suzanne,mein erstes Schwein bekam ich geschenkt-es war viel zu jung und ausserdem alleine.Auch wir haben Hunde,Katzen,Kinder...als ich es beim Vet.Amt anmeldete,sagte mir die sehr liebe Amtstierärztin,Einzelhaltung sei verboten.Ich sollte mich bitte umgehend nach einem zweiten umschauen.Ich antwortete mit den gleichen Argumenten wie du-und sie antwortete:"stellen sie sich vor,sie landen auf einer einsamen Insel,und ihr Begleiter ist ein Zebra..."
Das hab ich sofort verstanden!
Und als wir dann nach drei Monaten endlich ein zweites gefunden hatten,du kannst dir gar nicht vorstellen,wie sehr sich unsere veränderte.Sie blieb zwar Typmässig die gleiche,aber ich darf heute sagen...seitdem ist sie glücklich und zufrieden.
Leider muß ich schon fast sagen,sind Schweine sehr anpassungsfähig.Und wenn du auf Dauer nur eines nimmst,dann wird es sich euch (notgedrungen) anpassen...aber ihr euch nicht den Bedürfnissen des Schweines.Liebe Grüße von Kathrin

Aus diesem Grund finde ich das jedes Tier nicht nur Freunde aber auch ein Partner braucht.
Ich habe von alle meine Tierarten mindestens zwei. Wo ist das Problem sich mehr als ein Schwein anzuschaffen?

LG
Ellen

19.05.2015 23.05 | Ferkel |
Hallo,

wir sind neu hier im Forum und interessieren uns auch für den Kauf von zwei Minischweinen. Gibt es hier Erfahrungen mit dem Züchter S. aus Neunkirchen? Name geändert. Peter
Vielen Dank schonmal für eure Antworten und das tolle Forum! Hier findet man zu fast allen Fragen eine Antwort :)
Liebe Grüße

19.05.2015 23.39 | sheitan |
Hallo,

schau doch mal bei uns in der Vermittlung. Dort findest Du viele viele wundervolle Schweinchen, die dringend ein Zuhause suchen. Warum willst Du 2 Schweine bei einem Züchter kaufen? Die wollen nur Geld machen und haben zudem noch keine Ahnung.

Viele Grüße
Helga

20.05.2015 03.40 | Doris |
Hallo Lena,

Herzlich Willkommen auf unseren schweinischen Seiten, schön das du hergefunden hast :up:!

BITTE lass die Finger davon dir Schweine beim "Züchter" zu kaufen! Zu dem "Züchter" gibt es hier wirklich "unschöne" Erfahrungen zu berichten :O, rufe mich doch einfach mal an: 06183 - 74179

12.01.2016 22.20 | Siggi | RE: Züchter
Hallo an alle,

ja ich kenne Herr S. persönlich. Er hat uns sehr gut beraten wir haben im Juni 2015
unseren Siggi dort gekauft. Herr S. hat uns alle Fragen die wir hatten sehr kompetent
beantwortet. Ich verstehe nicht warum da jemand unzufrieden sein soll. Und hier im Internet Personen die sich nicht selber zur Wehr setzen können schlecht gemacht werden.

Unser Siggi ist soooooo putzig und sooooo lieb. Er ist jetzt 8 Monate und wiegt 5,2 kg.
Wir können Herr S. als Züchter nur sehr empfehlen.
Namen geändert. Peter -

12.01.2016 22.58 | Peter | RE: Züchter
Hallo Meike und willkommen bei uns im Forum.
In einem Punkte stimme ich Dir zu - jemanden, der nicht bei uns vertreten ist unter voller Namensnennung zum Gegenstand des "Gedankenaustausches" zu machen, ist zumindest fragwürdig. Daher habe ich den Namen zunächst in den letzten Beiträgen geändert.

Dies ändert nichts an unserer Grundhaltung und Meinung zur dargestellten Vorgehensweise, wie sie leider von vielen "Züchtern" praktiziert wird.

Allein das von Dir beschriebene Gewicht Eures Siggis wirft schon Fragen auf, z.B. nach den Fütterungsempfehlungen, die Euch bei der Übernahme an die Hand gegeben wurden.

Sollte Siggi Euer einziges Schwein sein (Du hast bislang leider noch nicht so arg viele Infos zu den Haltungsbedingungen gegeben), möchte ich Dir empfehlen, z.B. hier auf unseren Seiten ein wenig mehr zu den artgerechten Haltungsbedingungen zu lesen und/oder dich mit den gesetzlichen Vorgaben zur Schweinehaltung vertraut zu machen, die eben auch für die Haltung von "Minischweinen" gelten.
Wenn es gut lief, hast Du die Informationen natürlich bereits bei der Anschaffung eures Siggis erhalten.

Dass wir den Vermehrern/Züchtern nicht wirklich aufgeschlossen gegenüberstehen, hat viele Gründe.
Etliche davon findest Du bei uns in der Vermittlung, weil eben nicht verantwortungsvoll und im Sinne der Schweine beraten wurde, sie die ganz normalen fünf Jahre lang wuchsen (wenn sie denn trotz falscher Ernährungsempfehlungen überhaupt so alt wurden) oder Behörden die (illegale) Schweinehaltung unterbunden haben., oder, oder, oder.

Vielleicht magst Du einfach ein wenig mehr dazu mitteilen, welche Informationen Euch mit auf den Weg gegeben wurden und wie Siggi lebt.

13.01.2016 23.08 | Doris | RE: Züchter
LieberPeter,

das hast du wirklich sehr gut geschrieben :up:, vielen Dank dafür!

Leider kam bis jetzt noch keine Antword - sehr schade :(!

02.04.2016 10.05 | JennyBe |
Hallo!

Ich habe mir auch über die Anschaffung von Minischweinen Gedanken gemacht und auch auf dem Züchter aus dem Saarland gestoßen. Dann habe ich hier allerdings nicht unbedingt positive Reaktionen auf ihn gefunden. Könntet ihr mir vielleicht näher beschreiben weshalb?

Liebe Grüße

02.04.2016 14.04 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Jenny

das kommt immer auf die Erfahrungen an. Gern tausch ich mich da mit Dir aus. Ruf doch einfach mal an. 06355 965761

Gruß
Silke

02.04.2016 16.36 | Peter |
http://www.schweinefreunde.de/minischweine/minischweine-zuechter.htm

Mehr Antworten braucht es eigentlich nicht.
Wenn ich die jeweiligen Auftritte der Vermehrer oder Inserate auf allen möglichen Plattformen ansehe und die Aussagen dort zu Größe, Haltungsbedingungen und Ernährung lese, wird mir immer wieder eines klar:

Denen geht es nicht um das Wohl der Tiere, sondern um den eigenen Profit.
Wie sonst sollte man bspw. einen "Diätplan" wie den folgenden verstehen:

"Microschweine, die erst drei Wochen alt sind, erhalten einen speziellen Ernährungsplan :

Ab 3. Woche :
08.00 Uhr : 3 Teelöffel Quark und ein Stück Banane zerkleinert oder Früchtebrei aus einem Kinderglas
11.00 Uhr : eine Karotte geraspelt
13.00 Uhr : ca. 5 Teelöffel Reisbrei und Früchtebrei aus Kinderglas
15.00 Uhr : ¼ Apfel in kleine Stücke geschnitten
18.00 Uhr : 1- 2 Zwieback oder Knäckebrot
21.00 Uhr : 3 Teelöffel Quark und 3 Teelöffel Früchtebrei aus einem Kinderglas "

Ach ja?? DREI (!!!) Wochen alt, und schon weg von der Sau, mit einem Ernährungsplan, der definitiv tierschutzrelevant sein könnte...
Da ist es wohl kein Zufall, dass die "Metzgersuche" auf der gleichen Seite zu finden ist, und die Hinweise auf die gesetzlichen Haltungsvorgaben (Genehmigungspflicht, Anforderungen der Veterinärbehörden, ....) fehlen.

Sowieso 1a-spitzenmäßige Wortschöpfungen "Microschweine", "echte Microschweine", "Teacupferkel" :doof:

Leider finden diese Vermehrer stets und ständig gutgläubige, schlecht informierte Abnehmer, die dann über kurz oder lang aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen, welche Bären ihnen aufgebunden wurden.

Die "Fehlanschaffungen" landen dann z.B. bei uns in der Vermittlung.

21.12.2016 15.49 | Mallorca Agnes | RE: Züchter
Kennt vielleicht jemand von Euch einen Züchter auf den Balearen? Also konkret auf Mallorca? Wir wollen uns erweitern :)
Lieben Gruss,
Hanne
Link entfernt. Peter

27.12.2016 19.39 | Grunze-Liese | Wo kaufen?
Hi! Ich bin die Neue :moin: ich bin froh euch gefunden zu haben! Hier werde ich bestimmt noch viel erfahren! Wir haben Garten und möchten uns eventuell heuer im Sommer ( oder nächstes Jahr) gerne zwei Minischweibe zulegen! Ich finde jedoch keinen "Züchter" in Österreich! Ich traue mich auf keinen Fall Schweinchen in Willhaben zu kaufen! Ich hätte gerne zwei die nicht allzugroß werden ( 40kg) o.k.

28.12.2016 16.19 | schweinemami |
Servus!! Frag doch einmal beim Tierheim. Entweder sie haben selbst welche zum Vermitteln oder sie können Dir ein Schweinetierheim nennen . Willhaben kannst Du vergessen. Und das mit den 40 kg ist so eine Sache. Sicher sein von Größe und Gewicht kannst Du Dir nur bei ausgewachsenen Schweinen sein und ausgewachsen sind sie mit 4-5 Jahren.

30.12.2016 22.00 | Grunze-Liese |
Hallo! Ich kann mir nicht vorstellen, dass die mir im Tierheim tolle Minischweine vermitteln! Ich glaub da bekommt man eher " irgendwas" :O

31.12.2016 08.21 | Silke (wutzwutz) |
Minischweine sind immer toll! Beziehst Du es auf die Größe sind sie immer "irgendwas". ;)

31.12.2016 09.59 | Peter |
Moin.
Ich formuliere es einmal absichtlich böse so:

Wenn Du Schweine als Ego-Prothese anschaffen willst (besonders klein, reinrassig), dann solltest Du es besser lassen, denn dazu eignen sie sich nicht wirklich.

Wenn es Dir jedoch darum geht, mindestens zweien dieser wunderbaren, hochintelligenten und sehr sozialen Wesen ein artgerechtes Dasein bieten zu wollen, wirst Du hier große Unterstützung erhalten.

Also: Deine Entscheidung.

[BotIndex] [««] [ (1/2) 2 »] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 29.988 | Views gestern: 149.695 | Views gesamt: 368.455.808