[BotIndex] [««] Minipig und Hundewelpen?  

16.02.2015 10.05 | leilagirl | Minipig und Hundewelpen?
Hallo, wir haben zwei 5Jährige Minipigs (m+w) und bekommen am Freitag ein Hundewelpen.
Wie kann ich die Schweinchen an den Welpen gewöhnen ohne das diese Ihn zerfleischen?
Die Minipigs haben einen Stall direkt neben unserem Haus und dürfen unsere Wiese unterhalb unseres Hauses gebrauchen. Darauf leben auch noch Hühner und Enten. Diese haben sich gut aneinander gewöhnt. Haben alle einen guten (1500m2 Auslauf) mit Bachanstoss. Da ich den Hund überall mitnehmen möchte, wäre es toll wen sich alle miteinander vertragen würden! Nur wie? Habt Ihr erfahrungen, Tipps?
ps: Die Minis kennen nicht gross die Hunde, ab und an von Spaziergänger die am Gehege vorbei gehen und dann stellen die Minis die Borsen auf.

16.02.2015 17.08 | Franziska | RE: Minipig und Hundewelpen?
Hallo (wie heisst Du eigentlich?)

Im allgemeinen vertragen sich Schweine mit so ziemlich allen Tieren, da sind sie sehr tolerant und sozial.

Trotzdem ist es natürlich riskant, einen Welpen mit so grossen, schweren Schweinen, wie Du hast (hab ich in Deinen anderen Threads gelesen) zusammen kommen zu lassen.
Es kann sein, dass die Schweine den Welpen "zurechtweisen", indem sie ihn einfach mit dem Rüssel hochheben und wegschmeissen... das ist ein gängiges Verhalten, wie sie das auch mit Ferkeln tun. Aber ein Welpe ist nicht so robust wie Ferkel. :clown:

Was für ein Welpe ist es, Rasse, Alter? Auch das ist wichtig, denn einen Chihuahua-Welpen würde ich ganz bestimmt nicht an die Schweine ranlassen, ein Neufundländer hat da vermutlich weniger Probleme. Trotzdem muss man bei einem jungen Hund enorm aufpassen, denn da sind Gelenke und Knochen noch sehr weich und anfällig.

Meine Schweine haben überhaupt keine Probleme mit Hunden, aber meine Hündin (12-jährige Chihuahua) lasse ich natürlich nicht in ihr Gehege. Sie beschnüffeln sich aber ganz friedlich am Gitter.
Auch mit Besuchshunden oder wenn Spaziergänger mit Hund vorbeikommen, sind meine Schweine sehr freundlich und neugierig. Die Nachbarskatzen bewegen sich völlig selbstverständlich im Schweine-Gehege, schlafen im Gras oder sogar in der Schweinehütte, wenn grad niemand drin ist. Auch in der Garage (= Schweine-Wohnung) habe ich schon schlafende Nachbarskatzen gefunden, meine Schweine nehmen das ganz gelassen.

Aber das kann niemand im voraus sagen, wie das klappen wird.

Erzähl doch etwas genauer, wie Du Dir das Ganze vorstellst.

16.02.2015 19.22 | leilagirl |
Hi, ich bin die Conny. War schon längere Zeit nicht mehr hier ;-)
Es ist ein Cockerspaniel Welpen-weibchen, mittelgrosse Rasse.
Wir sind im Sommer immer auf dieser Wiese (Gemeinschaftswiese) auch mit unseren kleinen Kindern (3+5), aber da müssen wir auch immer gut aufpassen. Die Schweine würden MIR nie etwas tun! Ich bin sozusagen Ihre Mama, Rudelführer. Aber bei meinen Kiddis würde ich nicht die Hand ins Feuer halten. Da die Schweine auch Probleme bei Besuchern allgemein haben. Da ich Angst habe, das Sie beissen würden, sperre ich Sie in dieser Zeit weg. Da das Weibchen auch schon ein Besucher Biss...(obwohl Sie Ihn sicherlich auch gut kannte, es war der Nachbar).. Lg Conny

16.02.2015 20.23 | Franziska |
Hi Conny

Ui, jetzt erinnere ich mich, ja, Du hattest doch schon mal was geschrieben, dass Deine Sau beisst.

Dann würde ich aber den Welpen/Hund nicht einfach frei mit auf die Wiese nehmen. Das wäre mir zu heikel.
Ein Welpe kann die Schweine-Sprache nicht interpretieren und würde ziemlich sicher "gemassregelt" werden von den Schweinen. Die sind da nicht zimperlich.

16.02.2015 21.39 | leilagirl |
Das habe ich gedacht. Ohne Leine würde ich sicher zu anfang auch nicht hingehn. Und das beschnuppern lassen.. habe ich auch zu grosse Angst das Sie dan zubeissen würde. Warum Sie so sind... keine Ahnung, schade, wen man solche im Kinderzoo sieht, villeicht weil wir so abgelegen sind, und selten Besuch haben. Aber danke für dein Tipp!

17.02.2015 16.46 | Barbara |
Hallo Conny

Ich weiss jetzt nicht mehr, was dazumal wegen "beissen" Deiner Sau geschrieben wurde. Aber ich möchte eine Lanze brechen für Deine Sau.

Sie ist nicht "gestört" oder so. Oft sind die Damen die Chefinnen wenn man zwei Schweine hat. Und es gibt halt welche, die nehmen ihren Rang sehr ernst und verteidigen/proben ihre Macht und Stärke. Und wenn ihnen jemand nicht geheuer ist/passt oder sich mit "Schweineaugen" gesehen nicht gut verhält, wird halt mal ausgeteilt oder gemassregelt.

Einfach der Rottenführer, und das bist ja Du, und bei dir klappt es ja auch, darf nicht gemassregelt werden durch das Schwein. Der muss immer unantastbar sein. Schweine sollte man sowieso nie allein lassen mit Besuch, auch nicht die brävsten. Sie sind "Grobmotoriker", und schnell ist mal was passiert mit umstossen, rempeln, oder Hauern etc.

Liebe Grüsse, Barbara

17.02.2015 21.13 | Franziska |
Original von Barbara
Ich weiss jetzt nicht mehr, was dazumal wegen "beissen" Deiner Sau geschrieben wurde. Aber ich möchte eine Lanze brechen für Deine Sau.
Du kannst bei jedem Posting eines Users einfach unten am Rand (im Posting selber) "Suchen" drücken und kommst somit direkt zu allen andern Beiträgen des betreffenden Users.
Hier etwas zum Nachlesen.
Ich benutze das häufig, weil ich auch längst nicht alles behalten kann, was geschrieben wird. Zur Klärung muss man dann halt manchmal die andern Beiträge lesen.

Original von Barbara
Sie ist nicht "gestört" oder so. Oft sind die Damen die Chefinnen wenn man zwei Schweine hat. Und es gibt halt welche, die nehmen ihren Rang sehr ernst und verteidigen/proben ihre Macht und Stärke. Und wenn ihnen jemand nicht geheuer ist/passt oder sich mit "Schweineaugen" gesehen nicht gut verhält, wird halt mal ausgeteilt oder gemassregelt.

Nein, es sagt ja niemand, sie sei "gestört", sondern sie ist halt eine etwas "rabiate" Dame, wie das viele Schweine-Damen sein können, das erklärst Du völlig richtig. :D

Ich persönlich würde einfach nach diesen Vorkommnissen niemals einen Hunde-Welpen allzu nahe an sie herankommen lassen. Aber ich glaube, das ist Conny auch klar.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 11.349 | Views gestern: 46.753 | Views gesamt: 444.886.988