[BotIndex] [««] mein bester Schatz Maxi  

10.12.2013 12.37 | bienchen | mein bester Schatz Maxi
Heute fühle ich mich in der Lage euch zu sagen, das mein Max mich verlassen hat. Ich kann euch garnicht mit Worten beschreiben was er für ein Loch in meinem Leben hinterlassen hat. Max war von Anfang an ein Herzensbrecher, als ihn meine Nachbarin das erste mal sah meinte sie wenn man noch keine Schweine mag, der kleine Kerl zeigt einem wie toll sie sind.
Ja Max und Moritz haben innerhalb kürzester Zeit viele Herzen im Sturm erobert ohne das sie viel dafür tun mussten. Sogar meine Eltern haben sie nach ein paar Tagen überzeugt wie toll sie sind.Wobei Maxi immer der kecke war den nix erschüttern konnte und der immer vorne dabei war. Moritz war immer der zurückhaltende der oft erst mal skeptisch gegenüber allem neuen war.
Die beiden waren immer ein Herz und eine Seele und ich war immer mächtig stolz auf meine Jungs die immer lieb und nett waren. Und bei unserem nachmittäglichen kuscheln in ihrem Häuschen haben wir oft mal die Zeit vergessen und sind einfach eingeschlafen. Und dabei musste Maxi immer in meinen Armen liegen eng an mich gekuschelt. Er war immer mein Herzblut . Und jetzt muss ich irgendwie damit klar kommen das er nicht wieder kommt ich dachte doch wir hätten noch soviel Zeit. Er war doch noch nicht einmal 2 Jahre. Und so kam der 1.12 wir haben, wie fast jeden Tag gekuschelt und danach gabs ihre alltäglichen Nachmittagssnack und den gabs im Garten so rannten wir im Garten auf und ab und es gab immer wieder dazwischen leckeres Gemüse und Obst. Und als ich mich umdrehte und nach den beiden sah saß Max da und er ruderte mit seinen Hinterbeinen und kam nicht mehr auf. Mir war in dem Moment garnicht bewußt was da eigentlich geschah ich schrie und meine Eltern kamen ich rief die Tierärztin an, die innerhalb von 10 Minuten hier war. Aber das half Max nicht mehr denn er starb ein paarmMinuten später in meinen Armen. Und das macht es mir so schwer man hat ihm davor überhaupt nichts angemerkt er sah so glücklich aus und das war er mit Sicherheit auch. Sein Kumpel Moritz hat das alles miterleben müssen und stupste ihn immer wieder an, aber er stand nicht mehr auf. Und so ist mein tolles Leben das ich mit den beiden hatte auf einmal so vorbei. Ich vermisse ihn so sehr. Ich muss euch ja nicht erzählen wie toll Schweine sind denn das wisst ihr ja selber. Nur was ich einfach nicht begreife warum musste er so früh sterben, er war doch noch ein Schweinekind und ich wäre noch so gerne seine Mama gewesen.


Sabine

Auf diesem Weg möchte ich mich noch ganz herzlich bei Kathrin und Doris bedanken die mir in der schweren Zeit immer zur Seite standen und immer ein offenes Ohr für mich hatten. Danke euch!!!

10.12.2013 12.45 | Muffel |
Mein herzliches Beileid.

10.12.2013 13.05 | Rosie |
Herzliches Beileid, da weiss ich nicht was ich sagen soll,das ist so traurig!

10.12.2013 13.16 | Swanni |
Auch mein herzliches Beileid, liebe Sabine,

Sowas ist schlimm, denn niemand kann die Lücke, die er hinterlassen hat ersetzen.
ich fühle mit Dir :troest:.

Wünsche Dir viel Kraft,

liebe Grüße
Swanni

10.12.2013 17.20 | Daniela D. |
Ach Sabine,
wirklich ganz traurig, ich fühle so sehr mit Dir und hoffe, daß auch Moritz den Verlust bewältigt.
Einfach überraschend verstorben ohne Anzeichen, wer fürchtet sich nicht davor? Vor allen Dingen noch so jung,
Ich denke an Euch
LG

10.12.2013 19.07 | Barbara |
Liebe Sabine

Das tut mir furchtbar leid mit dem Maxi. Ich bin ganz erschüttert und traurig. So jung und so plötzlich verstorben. Du hast immer so glücklich von den beiden berichtet. Ich kanns kaum fassen.

Liebe Sabine, ich wünsche Dir viel, viel Kraft. :troest:. Ach, es ist einfach unsäglich traurig. Lassen wir die Tränen laufen, ich sage immer: Tränen sind wie Perlen der Erinnerung. ;(. Maxi wird in Gedanken immer bei Dir sein. Er hat zwei wunderschöne Schweinejahre mit Moritz und Dir verbracht, geliebt und umsorgt. 2 Jahre die unvergessen bleiben.

Herzlich, Barbara

10.12.2013 20.42 | Doris | RE: mein bester Schatz Maxi
Oh man, Sabine... Ich muss dir ja nicht mehr sagen wie ich fühle, das weisst du ja alles...
RIP kleiner Max. Wundere dich nicht über die vielen Tränen, die zeigen nur den großen Schmerz den du hinterlassen hast nachdem du gegangen bist... In Sabines Herz lebst du weiter und wirst noch sehr lange unter uns sein.

10.12.2013 21.34 | snoopy61 |
Wir fühlen alle mit Dir. Einfacht nur traurig so ein liebes Tierchen zu verlieren.
Wünsche Dir viel viel Kraft.

10.12.2013 22.40 | sheitan |
Oh Sabine, das tut mir so leid. Ich weiss wie Du Dich fühlst. Einfach schrecklich. Weiss man denn, woran er gestorben ist?

Mein herzlichstes Beileid. :love:

Traurige Grüße
Helga

11.12.2013 10.10 | Maike |
Herzliches Beileid, liebe Sabine!
Ich hoffe, Moritz und Du, Ihr findet die Kraft Euch zu trösten. Sicher wird Max am Ende der Regenbogenbrücke eine Menge neuer, toller Kumpels finden und nicht allein sein.

Alles Liebe für Euch, gib Dir und Deiner Trauer Zeit und Raum!

Maike

11.12.2013 11.09 | Kunibert |
Hallo liebe Sabine,

bin geschockt und weiss gar nicht was ich sagen soll, so ein Albtraum.
Mein Beileid.

LG
Ellen

11.12.2013 23.00 | Rosie |
Darf man, trotz allem Schmerz, fragen wie es Moritz geht, hoffentlich ok, ist das Dein huebscher Moritz im neuen Kalender fuer Monat November? Wuensche alles Gute, Gruss aus IrIand, Alexander

12.12.2013 07.15 | Silke (wutzwutz) |
Liebe Sabine,
Trost kann es in dieser Situatuion kaum geben. Die Zeit wird den Schmerz ertäglich machen und die guten Erinnerungen übrig lassen. Also müssen Du und Moritz durchhalten bis es soweit ist.

Einen "Ersatz" kann es nicht geben, aber lass den Platz in Deinem und Moritz Herz nicht leer.

Gruß
Silke

12.12.2013 17.52 | bienchen |
Hallo ihr Lieben

Ich wollte Danke sagen für euer Mitgefühl es tut gut. Jedoch fehlt er mir jeden Tag so sehr. Ob es beim kuscheln ist, beim Futter geben oder wenn ich einfach im Garten bin und meine anderen Tiere versorge. Er hat immer auf mich gewartet, das ich ihn auch ja nicht vergesse. Aber das hätte ich sowieso nie.

@Barbara danke für deine Worte ja ich hab immer so lieb von ihnen geschrieben weil sie einfach unbeschreiblich lieb war. Wobei Max immer die ganze Aufmerksamkeit auf sich zog, weil er einfach der Herzensbrecher schlechthin war. Und Tränen wird es bestimmt noch viele geben, denn auch heut nach 12 Tagen ist immer noch alles so frisch

@Helga woran er gestorben ist das lässt sich nur vermuten meine Ärztin meinte das es ein angeborener Gendefekt gewesen sein kann, der bei Minischweinen öfters vorkommen kann und weil es so schnell ging war es mit größter Wahrscheinlichkeit das Herz. Man hat ihn aber nie was angemerkt. Selbst bei der größten Hitze war er in der Sonne gelegen.

@Alexander Moritz hat sich eigentlich ganz gut gefangen. Ich leg mich viel zu ihm rein damit er nicht so viel allein ist. Die ersten Nächte haben wir ja bei ihm geschlafen weil er so nach Max gesucht hat. Ja Moritz ist auf dem November Kalenderblatt er ist ein hübscher. Ja ansonsten ist halt die Nacht für ihm recht lang und wenn wir um 8 nochmal mit nen Betthupferl zu ihn gehen kann er sich garnicht von uns trennen. Aber durchs Babyphone sind wir gleich zur Stelle wenn irgendwas ist.

@Silke Den Platz werden wir sicher nicht leer lassen, denn Moritz ist noch viel zu jung um allein zu bleiben aber alles zu seiner Zeit. Wir müssen erst das passende finden. Und so einfach wird es nicht sein denn wir können das Gehege nicht so einfach trennen.

So das war ein kleiner Zwischenbericht von mir
Danke euch allen es tut gut
Sabine

13.12.2013 07.14 | Silke (wutzwutz) |
Hallo Sabine,

sorry wenn ich es an dieser Stelle schreine.
Bei Schweinen unter einem Jahr musst Du nicht abtrennen. Kinder kann man einfach so zusammen setzten.

Gruß
Silke

13.12.2013 07.52 | bienchen |
Ja aber wie ist das bei Moritz er wird nächste Woche 2 Jahre? ???
Liebe Grüße
Sabine

14.12.2013 12.53 | Tanja F. |
Auch von mir noch mal eine liebe Umarmung.Auch wenn es spät kommt .Auch wir haben damals unseren Kalle verloren mit nur 10 Wochen und noch andere Tiere musste ich gehen lassen und es tut jedesmal unentlich weh.Aber auch wir haben schon 3 Tage später unsere Wilma geholt und es war gut so für alle.
LG Tanja

15.12.2013 00.44 | Rasselbande |
Liebe Sabine,du mußt dich doch nicht bedanken!Das ist selbstverständlich und ich leide mit.
"Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung."Nimm dir alle Zeit der Welt.
Ich umarme dich :)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 15.576 | Views gestern: 38.591 | Views gesamt: 438.034.840