[BotIndex] [««] Hauer abgebrochen  

21.04.2013 18.30 | Snotmann | Hauer abgebrochen
Hallo Schweinefreunde,

mein Eber Borsti hat nun, nachdem ich ihn vor zwei Wochen erst in Nakose legen musste da er Stroh im Auge hatte, einen Hauer ca. 1 cm oben abgebrochen.

Nun die Frage ob ich etwas beachten muss dabei. Es geht ihm gut er isst auch wie immer wie ein Scheunendrescher.

Nur möchte ich natürlich nicht das es Ihm wehtut, daher meine Frage.

Mit freundlichem Gruß,
Daniel

21.04.2013 19.12 | Daniela D. | RE: Hauer abgebrochen
Ich glaube nicht, daß er Schmerzen hat, oft werden die Hauer ja auch gekürzt. Sie wachsen ja immer nach.
VG Daniela

21.04.2013 19.38 | Doris | RE: Hauer abgebrochen
Hallo Daniel,

wieviel Hauer ist denn noch da? Wenn die Stelle, an der das Stück abgebrochen ist, nicht zu spitz oder scharfkantig ist das er sich verletzen kann ist alles ok. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.

22.04.2013 00.22 | Snotmann |
Ist nur ein cm abgebrochen ...

Die Hauer haben auch Nerven und "leben" laut meinem TA. Und das kürzen tut Schweinen sehr wohl weh ... laut ihm.

Dann bin ich gespannt ob er nachwächst ^^

22.04.2013 07.22 | Doris | RE: Hauer abgebrochen
Die Hauer haben auch Nerven und "leben" laut meinem TA
Deswegen habe ich ja gefragt WIEVIEL Hauer noch da ist! Das 1 cm abgebrochen ist hast du ja geschrieben aber wie lang war der Hauer VOR dem Abbrechen? Trüffel´s Hauer waren so um die 12 cm lang, da macht natürlich 1 cm nichts aus!

Dann bin ich gespannt ob er nachwächst
Er WIRD nachwachsen, glaube mir!

Diese Aussage findet man bei Wikipedia:
Sowohl die Eckzähne des Ober- als auch des Unterkiefers sind wurzellos und somit dauerwachsend.

22.04.2013 08.19 | Snotmann |
Also vorher hatte der Hauer ca. 5 cm und ich schätze das nen 5tel nun fehlt.

Da bin ich aber beruhigt das er weiter wächst ^^
Zwar sind die Hauer ein wenig gefährlich, doch sind diese doch vollkommen natürlich und zum Selbstschutz, somit bin ich froh wenn er Sie weiterhat.

Dank dir Doris für diese Diagnose :yesss:

22.04.2013 09.43 | Sabine |
Moin Daniel

Das macht nix. Ca. 2 cm des Hauers müssen beim kürzen stehen bleiben, da befindet sich die Pulpa, und wenn die eröffnet wird tuts weh und kann sich auch entzünden..alles darüber kann weg. ;)
Die Hauer wachsen ein Leben lang.

22.04.2013 14.13 | Nicole |
Da muss ich auch gleich noch was zu schreiben.

Pitty hat sich seinen Hauer vor einigen Wochen im wahrsten Sinn des Wortes "gesprengt". Es war eine üble Zahnfraktur bin ins Zahnfleisch. Wie? Keine Ahnung. Der Zahn war jedenfalls gespalten. Man konnte es von außen aber kaum erkennen. Er hat sich natürlich auch nicht wirklich drauf schaun lassen. Klar muss schlimm weh getan haben. Mein TA wollte es erst gar nicht machen und uns direkt in die Klinik schicken, falls eine Wurzelbehandlung nötig gewesen wäre.

Ich wollte es aber dann doch erst mal daheim anschaun. Ich muss dazu sagen dieser Hauer war ca. 7 cm lang und extrem dick. Übrig geblieben ist ein Stift von 1 cm der noch dazu gespalten war. Außen war eine scharfe Kante die ihm die Lippe aufschnitt. Er hat trotzallem gefressen, was mich extrem gewundert hat, als ich das wirkliche Ausmaß gesehn hab. Wir mussten diesen Zahn bis aufs Zahnfleisch wegschneiden und einen Teil der nur noch lose im Kiefer hing rausziehen. Er hatte dann ein kleines Loch was aber schnell verheilt ist und der Zahn wächst schon wieder. Er wurde noch mit Schmerzmitteln und Antibiotika versorgt und zwei Tage später war alles wie immer. Allerdings habe ich jetzt entdeckt das ein paar millimeter neben dem wachsenden Restzahn etwas spitzes unter dem Zahnfleisch ist und das macht mir Sorgen. Ich will jetzt auch nicht befürworten, dass man Hauer ruhig ganz wegmachen kann. Ganz im Gegenteil. Das war nur nötig durch diesen blöden Unfall. Normalerweise halte ich mich immer an die Lippe. Also genau da wo sie rauskommen (zu sehn sind) werden sie gekürzt. Das sind dann meist so 2-3 cm.

Also bitte (wie die anderen schon betont haben) nicht verrückt machen wegen einem cm. Das ist echt halb so wild. Höchstens auf die Kanten achten.

22.04.2013 16.59 | Snotmann |
Ah Hy Nicole,

also wie gesagt, ist nur nen cm und er macht auch keine anstallten das ihm was wehtut.

Der Zahn ist auch recht "schön" abgebrochen :troest:

Ah PS: Wer die beiden sehen will:

snotnet.homedns.org
Passwort und User sind: gast

Aber nicht alle gleichzeitig ;) Habe nur 1 MBit/s Upload :)

22.04.2013 21.55 | Nicole |
Ja eigentlich ist ja gut das Du Dir solche Gedanken machst und besorgt bist. Zeigt ja nur das Du das Beste für Deine Tiere willst. Ich frag auch ständig hier wenn ich unsicher bin. Man braucht einfach ab und an mal die Meinung von Anderen. Wollte auch nur mit "unserer" Geschichte verdeutlichen, dass selbst wenn der Zahn ganz ab ist, es noch gut ausgehn kann. Wusste nur nicht wie ich mich besser ausdrücken soll. Fällt mir manchmal etwas schwer das richtig rüber zu bringen. :stareup:

23.04.2013 01.05 | Doris | Hauer abgebrochen
Hallo Daniel,

Das mit dem zeigen deiner Schweine kannst du auch einfacher haben: Schicke die Bilder/das Bild an mich (Doris.McGinness@Schweinefreunde.
de) und ich werde es hier einstellen :D! Dann lernen wir auch mal deine Beiden kennen :up:!

23.04.2013 15.27 | Snotmann |
Waaaaas ? Ich wollte euch meine beiden doch Live vorstellen daher die Webcams ;) (Und damit ich von der Arbeit aus sehen was die beiden treiben).

23.04.2013 18.52 | Sabine |
Moin Nicole

Vielen Dank für die interessante Zahn-Geschichte, hätte ich nicht gedacht das sowas so gut ausgeht. Wieder was gelernt. :D

28.12.2014 18.02 | schweinebrück |
Also dass Hauer nachwachsen kann ich nur bestätigen. Im letzten Frühling hatte Lui sich einen seiner Hauer abgebrochen. Nun sieht er schon wieder so aus.

htt
p://www.bilder-hochladen.net/files/lfgl-k-98f1.jpg


Es geht also sogar relativ schnell mit dem Wachstum

28.12.2014 18.42 | Torben |
Das kürzen der hauer tut denen nicht weh.
Bei meinem Schnitzel wurden die Hauer in der Klinik in Hannover um 4 cm gekürzt. Die wachsen ständig nach und haben im oberen Bereich keine Wurzel.

28.12.2014 19.00 | Snotmann |
http://gast:gast@snotnet.ddns.net:81/
http://gast:gast@snotnet.ddns.net:82/
http://gast:gast@snotnet.ddns.net:83/

sind nun mehrere Cam's daher verschiedene Ports :)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 23.820 | Views gestern: 33.583 | Views gesamt: 437.973.841