[BotIndex] [««] Ernährungspläne, Züchter, etc.  

21.01.2013 19.13 | Schweinefisch | Ernährungspläne, Züchter, etc.
Liebes Forum,

ich bin neu hier, habe mich aber schon ein wenig umgeschaut, da wir später (wenn Haus und Garten vorhanden sind) gerne Minischweine halten würden. Nun hat mich die Größe einiger Schweine hier im Forum allerdings etwas geschockt. Mir ist klar, dass auch Minischweine nicht zwischen 15 und 20 kg wiegen können, und dass Züchter, die das behaupten, ziemlich unrealistische Vorstellungen haben. Aber ich habe auch Züchter im Internet gesehen, die das selbst zugeben und ihre Schweine zwischen 30 und 50 kg sehen. Für mich wäre die Grenze so bei 60 kg, mehr traue ich mir einfach nicht zu. Man muss das Grundstück ja auch absichern usw.

Jetzt wollte ich fragen, ob es nicht doch auch an der Ernährung liegt, dass manche eurer Schweine bis zu 120 kg wiegen? Soll keine Kritik sein, aber ich frage mich, ob man mit mäßiger Fütterung nicht auch die enorme Größe verhindern kann.

Ich habe hier ganz oft gelesen, dass die Tiere an Mangelernährung sterben, wenn man den Ernährungsplan der Züchter einhält. Aber woran sterben die Tiere denn genau? Welche Mängel treten denn auf? Ein Mangel an Calcium ist schlecht für die Knochen, das ist klar. Aber man kann ja auch abwechslungsreich füttern, über den Tag verteilt, und so, dass die Tiere auch ihr Futter draußen suchen müssen. Dann dürften sie doch eigentlich nicht so dick werden, wie z.B. der oft gezeigte Schnüdi, oder? Ich hab z.B. gelesen, dass man Milchprodukte nur sehr selten füttern soll, da sie sehr kalorienhaltig sind.

Oder hat man das Problem gar nicht, wenn man ein Schwein nimmt, das überhaupt nicht mit einer Hängebauchschweinart gezüchtet wurde (Münchner)?

Und Sabine wollte ich fragen: welche Rasse hat das braune Schwein auf deinem Bild und wie alt ist es da gerade?

Ach ja, auch oft gelesen habe ich hier, dass die Züchter keine ausgewachsenen Schweine zeigen. Ich bin beim Stöbern auf eine Züchterin gestoßen, die dreijährige Schweine auf ihrer Seite hatte, und die wogen 15kg. Wenn sie noch zwei Jahre weiterwachsen, dürften sie doch auch nicht mehr als 40kg Endgewicht haben, oder kriegen die in den letzten zwei Wachstumsjahren nochmal so einen Schub?

21.01.2013 19.38 | Sabine |
Moin Schweinefisch (hoffentlich heisst du nicht wirklich so :lach: )

Da würde ich mir jetzt hier die Finger wundtippen..bitte rufe mich doch mal an, denn aus einer Antwort ergeben sich oft zwei neue Fragen. ok?
Es ist zwar schon alles mal besprochen worden im Forum, aber für einen Neuling sicher schwer zu finden. ;)
Meine Telefonnummer steht auf der Startseite.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 2.739 | Views gestern: 22.435 | Views gesamt: 453.959.889