[BotIndex] [««] Brot und Federweißer  

10.10.2012 20.14 | Tashunga | Brot und Federweißer
Guten Abend Zusammen!

Ich habe kurz zwei Fragen:

1. Habe ich mal gehört, daß trockenes Brot sich im Laufe der Jahre bei Pferden in den Darmzotten festsetzen würde und dort auch nicht wieder weggeht. Also wäre zuviel trockenes Brot über Jahre angeblich schädlich für Pferde. Meiner kriegt davon nicht mehr so viel, seit ich das gehört habe. Stimmt das, und ist es dann bei Schweinen genauso?????

2. Ich müsste vor dem Winter nochmal an Karlsson´s Klauen ran. Da er nur im Sommer wenn es warm ist brav im Auslauf schläft und ich ihm dann die Klauen knippen kann und er auch nicht so der absolute Bier-Fan ist, würde ich es gerne mal mit Federweisser oder Wein probieren. Bier schlabbert er mehr oder weniger lustlos. Aber als ich letztens mit nem Glas Weißwein auf der Wiese saß sind die beiden fast auf mich draufgesprungen :O als sie ihn gerochen haben und wollten unbedingt auch einen Schluck (Nix da, MEIN Wein!). :sabber:
Daher nun meine Frage, kann ich es alternativ mit ner Flasche Federweissser oder 1 Glas Wein probieren ihn "Klauen-schneiden-fähig" zu machen? Oder ist das Zeugs wegen der Säure oder so nicht gut???

Bitte versteht mich nicht falsch, meine Schweine kriegen normal kein Alkohol und ich haben ihnen auch nur Bier gegeben, wenn ich an die Klauen ran musste! Dies war die einzigste Chance um keinen Tierarzt mit Narkose kommen lassen zu müssen.

LG, Kerstin

10.10.2012 20.24 | Emilia |
Zuviel trockendes Brot ist weder für Pferde noch für Schweine gesund.

Was ich für Schweine empfehlen kann ist Eierlikör. 2 Bier-Gläser für 100 kg Schwein und Du kannst mit den Klauen machen, was Du möchtest.

11.10.2012 08.12 | Nordlicht |
Beim Pferd kann zu viel Brot zu Hufrehe führen. Daher ist es nicht verkehrt, davon nicht zu viel zu geben, eher mal als Leckerlie. Aber dass es im Darm hängen bleibt, habe ich noch nicht gehört.

Schweine werden davon ziemlich schnell dick, also ist es auch sinnvoll, nicht so viel zu geben.

Zum Alkohol kann ich nichts sagen, in der Situation war ich noch nicht ;)

Wow, 2 Biergläser Eierliör??? Das ist aber ne Menge, das kann ich mir vorstellen, dass man danach mit dem Schwein alles machen kann!

11.10.2012 08.31 | Peter |
Original von Emilia
2 Bier-Gläser für 100 kg Schwein und Du kannst mit den Klauen machen, was Du möchtest.

Also ich würde Kerstin schon gerne dabei in Aktion sehen.
Vielleicht sieht das dann ja in etwa so aus:

http://t1.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcSMNnQixQ4-omAYVMPnBY_JD2qA1xw
F9Isa1wRO6tp2wosqADw-eg

Ich frage mich allerdings, ob Bolle und Karlsson danach nicht ins Betty-Ford-Center müßten :kratz:

Groetjes
Peter

11.10.2012 08.41 | Kunibert | RE: Brot und Federweißer
Hallo Kerstin,

ich habe noch nie gehört dass Brot im Darm hängen bleibt (bin mit Pferden aufgewachsen).

Und Emilia, wielange dauert denn so ein Rausch bei 2 Biergläser Eierlikör?

LG
Ellen

11.10.2012 09.04 | Tashunga | RE: Brot und Federweißer
Original von Kunibert
Und Emilia, wielange dauert denn so ein Rausch bei 2 Biergläser Eierlikör?
LG
Ellen

Das würde ich auch gerne wissen. Meine haben ca. 76kg. Als ich meinem Mann gestern von den zwei Gläsern Eierlikör erzählt habe hat er ein wenig die Augen aufgerissen. :O

Er meinte "Äääh, gib denen erstmal ein Glas und warte 20 min wie die darauf reagieren". Nun denn, würde ich Eierlikör mögen, hätte ich mich dann um das zweite übrig gebliebene Glas gekümmert damit das Zeugs nicht verkommt. :D

11.10.2012 16.22 | ilka |
Hallo Kerstin
so ähnlich hat meiner auch reagiert...wie? Eierlikör für die Schweine? :doof:
Ich stell mir gerade vor wie Gini volltrunken durchs Gehege wankt 8o
Das mit dem Bier ist schon eher was...hab es aber noch nicht bei Schweinis ausprobiert....noch sind alle clean. ;)
Ach mal ne ganz blöde Frage: Was ist Federweißer? ?(

11.10.2012 17.59 | Tashunga |
Original von ilka
Ach mal ne ganz blöde Frage: Was ist Federweißer? ?(

Hallo Ilka!
Es gibt keine blöden Fragen, nur blöde Antworten! :D

Federweißer ist das erste Produkt einer Weinlese. Das Zeugs reift bzw. gärt noch und ist noch kein richtiger Wein. Er wird meist im Herbst zu Zwiebelkuchen getrunken und hat einen Alkoholgehalt zwischen (anfangs) 4 Prozent und am Ende der Gärung ca. 11 Prozent. Für mich als Trockener Weißweintrinker ist das Zeugs nichts, ist mir viiiiiiel zu süß :kotz:

Es gibt auch noch roten Federweißer, da ist mein Mann geck drauf. Aber ich habe ihn einmal probiert und dachte, mir kleben gleich sämtliche Venen und Adern im Körper zusammen. Der ist von der Süße her noch heftiger.

LG, Kerstin

11.10.2012 18.25 | Daan V. |
Mit den in Holland üblichen 0,2 Ltr. Gläschen, wäre es vielleicht nicht so dramatisch....

Nun ja Kerstin, du hast hoffentlich die Hütchen und Tröten noch da....Polonaise...

Bei uns steht das Schneiden bei Rudi auch wieder an. ich mache das zum Teil recht heimtückisch, nämlich beim Dösen... Dafür brauche ich dann ca 2 Wochen ... :mauer:
Wie war das mit medical training....?

Gruß, Daan

11.10.2012 19.48 | Liese |
Hallo,
wie bei den Menschen, werden Schweine bei Alkoholgenuss gefügiger. Schadet vor allem beim Klauenschneiden oder vor Arztbesuchen nichts!!!
Je nach Größe des Schweines kann es schon eine Flasche sein. Bier mögen sie auch. Mit Eierlikör habe ich keine Erfahrungen.-
Eine Bierdusche setze ich auch bei Vergesellschaftungen gerne ein. Alle Schweine werden dann mit einem geschüttelten Bier besprüht...und riechen dann alle gleich gut. :sabber: :liplick: :liplick:

11.10.2012 20.01 | ilka |
@ Kerstin
Für mich als Trockener Weißweintrinker ist das Zeugs nichts, ist mir viiiiiiel zu süß!
Ich mag das...ich bin Eiswein Fan.

@ Liese
wie bei den Menschen, werden Schweine bei Alkoholgenuss gefügiger.
so ist das also... :lakra:

Alle Schweine werden dann mit einem geschüttelten Bier besprüht...und riechen dann alle gleich gut.
sollte man bei manchen Menschen auch mal probieren... :yesss:

12.10.2012 07.23 | Emilia |
Bier nehme ich auch fast nur noch zum Vergesellschaften. Bei manchen klappt es auch noch um sie ein wenig schläfrig zu machen.

Bei meinem Malvin hatte ich große Probleme. Auch der TA hatte vor ihm Angst.
Da hab ich Eierlikör ausprobiert und nach zwei Gläsern hatte ich mindestens eine halbe Stunde Zeit um ihn zu bearbeiten.

Natürlich muss man mit Alkohol vorsichtig sein und auch sein Schwein kennen und auch die Situation abschätzen können.
Leider kam ich bei Malvin kräftemäßig nicht bei zwei vorderen Klauen durch und so mußte er letztendlich einige Wochen später doch von einer Tierärztin noch sediert werden.

12.10.2012 08.04 | Peter |
Original von ilka
Ich mag das...ich bin Eiswein Fan.


und Glenfiddich und Tullamore Dew und ... - tse tse tse :kratz:

Original von ilka
sollte man bei manchen Menschen auch mal probieren...:yesss:


Mein Reden. :-p

12.10.2012 08.26 | Franziska |
Original von EmiliaDa hab ich Eierlikör ausprobiert und nach zwei Gläsern hatte ich mindestens eine halbe Stunde Zeit um ihn zu bearbeiten.

Ehrlich? :o

Ich versuche nämlich seit Wochen, Peppinos einzigen Hauer zu kürzen, denn dieser schabt schon an seiner Wange.
In den vergangenen Jahren ging das relativ gut, ich nutzte einfach den Ueberraschungs-Moment aus und knipste ihm regelmässig jeweils ca. 3 mm weg.

Aber das letzte Mal vor ein paar Wochen hatte ich die riesige Ast-Schere wohl irgendwie falsch angesetzt, es knackste ziemlich heftig im Zahn und Peppino war empört! Ich habe sogar die Befürchtung, dass der Hauer gespalten ist... 8o

Seither beginnt er schon zu nörgeln, sobald ich ihm nur am Hauer herumspiele und ihn etwas rüttle. Er ist jetzt ziemlich sauer auf mich, würde mich aber nie beissen, aber er weicht halt immer aus.
Somit komme ich nicht mehr nahe genug an ihn heran mit der Astschere... deshalb tönt eine Portion Eierlikör nun doch etwas verlockend.

Aber ich habe natürlich Angst, dass ich ihm damit schade...

Wie läuft denn sowas ab? Beginnt er zu torkeln und geht dann schlafen? Wie lange dauerte es, bis er die Folgen "verdaut" hatte?

12.10.2012 09.32 | Emilia |
Meiner Meinung nach benötigt man für eine ordentliche Klauenpflege schon je nach Beschaffenheit eine halbe Stunde.
Man fragt sich ja immer, wie weit man schneiden kann etc. Wenn man die Zeit hat, kann man erst mal grob schneiden und dann schön mit der Pfeile die Feinheiten erledigen. Die Schweine sollen ja danach vernüftig laufen können.

Nach dem "Ausschlafen" einfach wie bei der Sedierung viel Wasser hinstellen. Am nächsten Tag ist wieder alles ok. Vielleicht ein Brummschädel, aber das kann ja auch nach einer Sedierung sein.

12.10.2012 10.06 | ilka |
riesige Ast-Schere
:O das würde ich nicht machen weil eben die Gefahr besteht, dass der Hauer sich spaltet. Gibt doch Drahtsägen...die sind super, einfach um den Hauer gelgt... hin und her gezogen...aus die Maus.

Sagt mal in Eierlikör ist doch Zucker...ob das so gut ist?

13.10.2012 09.42 | Andrea N. | RE: Brot und Federweißer
Hallo Kerstin,

ja, Du konntest es ja live miterleben wie das mit der Sedierung gehen kann.

Wäre toll, wenn Du sie betrunken machen könntest.
Aber Federweisser macht bekanntlich starke Blähungen...... :O. Dann solltest Du bei der Klauenpflege eine Gasmaske tragen und auch bitte keine Zigarette in der Hand haben.... sonst Knall.

Dann doch lieber mal den Eierlikör versuchen.

Also beim nächsten großen Knall am Niederrhein werde ich wissen, dass Du es doch mit dem Federweissen probiert hast.
Liebe Grüße
Andrea

13.10.2012 15.03 | Daan V. | RE: Brot und Federweißer
Für das Kürzen der Hauer ist natürlich die Drahtsäge am besten. Wenn das Schwein das nicht mehr toleriert geht`s so halt nicht mehr. Nur noch mit Likör...?

Ich kürze nur gelegentlich die Hauer, aber nur um sie zu entschärfen. Aus dem Grund, bei Rempeleien die Tiefe der Kratzer etwas zu reduzieren, und bei Felix um die Verletzungsgefahr bei unsachgemäßem Umgang auszuschließen.

Dabei reicht es, mit einer Rosenschere die Spitze des Hauers ab zu knipsen. Anschließend lässt er die feilen, um eventuell entstandene scharfen Kanten zu beseitigen.

Wenn man dieses wiederholt, ist natürlich auch die Gefahr des Spalten des Zahnes geringer. Also öfters etwas Abschnibbeln.

Doch, mit Medical Training klappt es schon ein wenig.....

Daan

13.10.2012 15.11 | Franziska | RE: Brot und Federweißer
Original von Daan V.Dabei reicht es, mit einer Rosenschere die Spitze des Hauers ab zu knipsen.

Ja, genau das war mein Vorgehen schon seit Jahren. Mehr als 2- 3 mm habe ich nie weggeknipst. Das klappte auch immer recht gut.

Aber eben... 99 Mal läuft alles super, beim 100. Mal geht es schief. :(

Jetzt muss ich entweder mal die Drahtsäge ausprobieren (läuft wohl auf Gekreische und Seilziehen heraus :o ) oder als ultimative Verzweiflungstat dann doch die Methode mit dem Eierlikör.

Au weia, mir ist schon ganz schwummrig... wahrscheinlich trinke ich dann vorher den Eierlikör selber.

13.10.2012 15.18 | Daan V. | RE: Brot und Federweißer
Noch ist die Flasche bei uns unangebrochen..... :lakra:

Danke übrigens für deine (erwartete) Antwort beim "Micro-Thread".

lG Daan

13.10.2012 18.20 | Tashunga |
So, die Flasche Eierlikör steht bereit! Nur das Wetter macht mir noch nen Strich durch die Rechnung.
Es regnet und stürmt am laufenden Band und die beiden pennen die ganze Zeit nur. Ich möchte nicht, daß sie besoffen im Matsch rumtorkeln und sich da schlimmstenfalls noch was wegholen.
Also abwarten oder ich mache es mir morgen mit den beiden im Stall gemütlich.

13.10.2012 23.32 | Daan V. |
Na dann: Prösterchen! ;)

Daan

14.10.2012 01.21 | Tashunga |
Original von Daan V.
Na dann: Prösterchen! ;)
Daan

Ich mag keinen Eierlikör :kotz:

14.10.2012 09.27 | ilka |
Eine Freundin von mir gibt ihren Tieren zur Beruhigung
Bachblüte Rescue Tropfen. sie sagt die Tiere werden richtig wiederstandslos dadurch.
Also ich probiere die erst mal aus...bevor ich meine Schweine unter "Strom" setzt.

14.10.2012 14.46 | Franziska | RE: Brot und Federweißer
Original von Daan V.
Für das Kürzen der Hauer ist natürlich die Drahtsäge am besten.

Wieviel Kraftaufwand braucht das (vergiss nicht, ich bin ein schwaches Weib...) und wie lange dauert das? 30 Sek., 3 Minuten oder länger? 8o

Die Drahtsäge liegt bereit, aber ich habe einen Höllenbammel davor, dass ich dann bei Peppino völlig unten durch bin :rot: und er nichts mehr mit mir zu tun haben will... http://www.cosgan.de/images/smili
e/traurig/a025.gif

[BotIndex] [««] [ (1/2) 2 »] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 16.417 | Views gestern: 33.583 | Views gesamt: 437.966.438