[BotIndex] [««] Frischling Bambi braucht Euren Rat!  

02.09.2012 01.14 | feroza | Frischling Bambi braucht Euren Rat!
hallo liebe Schweinefreunde!

Ich habe Euer Forum dank google gefunden, denn wir haben einen Frischling aufnehmen müssen und brauchen Hilfe.

Mein Mann (Jäger/Jagdpächter) hat im Revier einen Frischling gefunden, dessen Mutti überfahren wurde. Geschwister gibts wohl keine mehr.

Unser "Bambi" wie sie seit heute heißt, (zuerst "Schnitzel", aber da haben wir noch nicht nach dem Geschlecht gesehen) ist seit 4 Tagen bei uns. Zuerst recht agil (wehrte sich wehement) aber schon sehr abgemagert, da die Mutterbache wohl schon 10 Tage tod ist, haben wir eine unserer (bisher unbewohnten) Schweinebuchten hergerichtet. Stroh, Heu, Wasser und Apfel, Babybrei, Haferflocken mit Babymilch.
Leider ohne Erfolg.
(Rotlicht ist auch da)
Sie verwehrte jegliches Futter und war auch ziemlich garstig, biss immer, ging direkt auf uns los und wollte sich wehren. naja, verständlich, aber eben voll Zicke...

Sie "hechelt" hundeartig mal mehr mal weniger.
Die Augen wurden klebrig und sie wurde schwächer. Selbst eine Babyflasche (ich hatte nichts anderes zur Hand) wollte sie nicht.
Die Frischlingsstreifen werden weniger und mein Mann schätzt sie auf ca.3 Monate +-
die Losung war bis zum 2. Tag eigentlich normal.

Freitag war die Tierärztin da und hat ihr ein Antibiotika, Cortison und eine Augensalbe verabreicht.
Dies scheint nun auch zu wirken, sie wirkt wieder etwas fitter und die Augen sind kaum noch verklebt.


Unser groooooßes Problem:

Bambi will partout nichts fressen oder sich füttern lassen!
Ich habe nun im Futtermittelhandel Aufzuchtmilch (die soll für Kälber UND Schweine sein?!) Mais, Weizenschrott und Ferkelpellets gekauft, aber sie nimmt nichts freiwillig.
Seit gestern füttern wir sie unter Zwang aus einer Kälbchenflasche.
Sie bekommt 150ml alle 3-4 Stunden und es steht Trögeweise oben genanntes bereit. NIX!
Seit der Milch ist die Losung hell geworden (ockergelb und cremig, Tendenz zum Durchfall).

Wie kriegen wir dieses Schwein zum fressen???

Was sagt Ihr zu Babybrei?
Und: ist die Milch richtig, oder hat mir der "Fachhändler" etwas falsches verkauft?

Und: Da sie ja schon etwas älter scheint, hätten wir lieber etwas festeres gefüttert, was gibts da noch?
Weizenschrott mit Milch haben wir versucht in die Kälberflasche zu geben, aber das verstopft vorn nur...

Hach...Bambi macht uns Sorge!


PS: ALLE Tiere, die bei uns auf unserem Hof leben werden weder geschlachtet, noch gegessen! (Thema wegen Jäger und dem Erst-Namen ;) )

Gruß an Euch, Simone & Bambi

02.09.2012 08.42 | ibi | RE: Frischling Bambi braucht Euren Rat!
Hallo Simone,
wie schön, dass Du hergefunden hast ! :-)
Also: Wenn Bambi krank ist/war ist das schon mal ein Grund, dass sie erst mal keinen Appetit hat. Vor allem der Schock plötzlich alleine zu sein, ohne Mama und Geschwister und die ganze andere Verwandtschaft, wirkt auch nicht grade Appetitfördernt.
Mit drei Monaten wird sie zwar noch gesäugt, aber in diesem Alter fressen die Ferkel/Frischlinge schon kräftig.
Ich habe schon viele Ferkel aufgezogen. Viele fast vom ersten Atemzug an.
Steht auf der Tüte, dass diese Aufzuchtmilch sowohl für Kälber als auch für Schweine ist ? Davon habe ich noch nie, noch niemals gehört oder gelesen !
Meiner Meinung nach gibt es nur Spezial-Aufzuchtmilch, entweder für Kälber oder für Lämmer ODER für Ferkel !
Babymilch geht zwar auch, birgt aber die nich zu unterschätzende Gefahr, dass das Ferkel den Milchzucker der Menschenmilch nicht verträgt und elendlich verendet !
Wenn Bmbi drei Monate alt ist, braucht sie auch ordentlich was zu beissen !
Versucht es mal mit Mehlwürmern.
Ferkelkorn ist gut, aber eigentlich für die Mastschweine entwickelt und von daher eigentlich nur für Ferkel bis allerhöchstens 6 Wochen geeignet.
Ein Ferkel, welches ich von Hand aufgezogen habe, welches auch irgendwie so gar nicht von der Flasche weg wollte und so gar nicht essen wollte haabe ich mit Hühnersuppe, darin Reis, Hühnchenfleisch und Krabben zum essen gebracht und mit Babygläschen. Mil hprodukte sind bresser als Joghurt, Buttermilch, Quark oder Käse. Banane mögen fast alle Schweine, auch wenn die im deutschen Wald eigentlich nicht vorkommt :-)
Weizenschrot bzw. Gerstenschrot und Mais ist auch gut. Gedreide sollte geschrotet oder wenigstens gut gequetscht sein, sonst kann es der Körper nicht verwerten. Gekochte Kartoffeln sind in deinem Fall sicher auch gut. Gedreideschrot sollte immer mit viel fester Nahrung bzw. Faserreicher Nahrung gegeben werden. Bei qausschließlicher Schrotfütterung bekommen die Schweine Magengeshwüre.
Ansonsten, wenn dein Mann Jäger ist, müßte er ja eigentlich wissen was Wildschweine essen. Eben einfach alles anbieten!
Wenn Bambi nicht böse ernsthaft krank ist und sich von Krankheit und Schock erholt hat, wenn sie merkt, dass ihr es gut mit ihr meint, wird sie garantiert wieder anfangen zu fressen.
Ein Schwein verhungert garantiert nicht freiwillig, wenn kein böser Grund vorliegt.
Einsamkeit ist allerdings ein böser Grund.....Besorge ihr doch ein etwa gleichaltes Ferkel zur Gesellschaft.
Ich hoffe ich konnt ein wenig helfen. Wenn mir noch was "hinterher" einfällt, schreibe ich es noch dazu.
LG
ibi
P.S.: gib ihr "zwangsweise" statt Milch lieber Wasser in dem du Traubenzucker aufgelöst hast. Noch besser: eine Elektrolyt-Lösung. Das ist noch besser ! Z.B : Normi E-Lyt von Norlac GmbH ( die ist tatsächlich für alle Tierarten, im Gegensatz zur Milch)
P.S.S.: Auch gut: Schmelzflocken, also Hafervollnahrung für Babies die sich in Flüssigkeit auflösen, je nach Menge ganz dünn bis Brei
P.S.S.S.: Für die Zwangsernährung eignet sich besser als eine Babyflasche eine Spritze. Die gibt es eigentlich in allen Apotheken oder beim Tierarzt in allen Größen. Feste Handschuhe an, gegen die spitzen Zähnchen. Seitlich in den Arm nehmen, fixieren. Spritze seitlich möglichst weit hinten ins Mäulchen. Langsam spritzen, aufpassen, dass nix in die Luftröhre kommt ! Wenn sie was im Mäulchen hat Kopf ein wenig hoch halten und Kehle/ Hals massieren, dann muß sie schlucken. Wenn sie sich zu sehr wehrt müßt ihr das zu zweit machen.
P.S.S.S.S.: Guck mal hier vorne auf der Hauptseite, da gibt es hier eine Wildschweinseite ! Der Experte für Wildschweine ist Frank, der kann dir bestimmt auch noch weiter helfen. Ich glaube, wenn Bambi ihre Streifen schon verliert, ist sie wahrscheinlich älter als 3 Monate. Die Hausschweine, Minischweine und Wildschweinkreuzungen verlieren ihre Streifen mit ca. 5 bis 6 Monaten.

02.09.2012 20.00 | feroza |
Hallo ibi und vielen Dank für Deine ausführliche Hilfe...


Bambi ist eben um 19:00 verstorben. http://www.smilies.4-user.de/include/Traurig/smilie_tra_060.gif

Wir hatten uns schon so an sie gewöhnt, selbst mein Mann ist total traurig.


Heute tagsüber hatten wir den Eindruck das sie besser als gestern drauf ist, sie war auch am Trog mit dem Mais, hatte nachts ca. ne kleine Handvoll Mais gefuttert...
Aber ab nachmittags wurde die Atmung immer flacher und sie immer schlapper. Ich bin dann ganz oft zu ihr rein, sie hatte auch kaum noch gegen Streiheleinheiten gewehrt, so das sie in meinen Armen einschlief.

Sind ganz traurig.....

02.09.2012 20.13 | feroza |
Das ist Bambi vorgestern, noch ganz schüchtern in ihrem Kessel

http://up.picr.de/11707387fd.jpg



Das war heute morgen... wühlte etwas umher...

http://up.picr.de/11707557ld.jpg

armes Schwein!

02.09.2012 20.43 | ibi |
...oohh...wie furchtbar !
Die arme kleine Maus...und, ich fühle mit dir...
Aber bei dem Foto von Vorgestern, sieht die Kleine schon so aus, als ob sie aufgegeben hat...so was spitzes, dünnes..und die Augen...
Wo auch immer Bambi ist, ich bin sicher das sie registriert hat, dass Du ihr helfen wolltest und das gut machen wolltest, was ihr durch die Menschen widerfahren ist.
Dadurch wird dieses kleine Ferkel unvergessen bleiben, sie wurde eine kurze Zeit lang geliebt....
Ein kleiner liebenswerter Stern ist verloschen...das liest sich wahrscheinlich total blöde kitschig, aber es ist genau das was ich empfinde...
LG
ibi

02.09.2012 20.52 | feroza |
Nö, nicht kitschig, sondern nur voller Herz...

Danke!!

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 11.504 | Views gestern: 22.480 | Views gesamt: 437.796.392