[BotIndex] [««] Probleme beim Auftreten-kennt jemand diese Salbe  

27.08.2012 08.16 | Nicole | Probleme beim Auftreten-kennt jemand diese Salbe
Hallo,

Krümel hat seit knapp einer Woche Probleme mit dem rechten hinteren Fuß. Er kann das Gelenk nicht durchdrücken und läuft so nur auf der Spitze. Er hatte das schon öfter, aber es hat sich immer beim Laufen wieder gegeben. Jetzt geht es gar nicht mehr und er mag gar nicht mehr laufen als nötig. :(

Er bekommt seit ein paar Tagen metacam, Teufelskralle und Glucosamin/Chondroitin.

Jetzt habe ich von einer Salbe namens Tensolvet oder auch Compagel gehört. Hat die schon mal jemand von Euch verwendet? Kann mir jemand sagen, ob ich das bedenkenlos ausprobieren kann.

Das Gelenk ist allerdings weder heiß noch geschwollen. Auch äußerlich sind keine Verletzungen. Wenn er liegt kann ich es auch bewegen und drücken. Scheint ihm nicht weh zu tun. Ich denke das es entweder das Gelenk selbst oder die Sehnen und Bänder sind.

Bin froh über jeden Rat.

LG Nicole

27.08.2012 15.27 | schweinebrück |
Hi Nicole
Also Tensolvet kenne ich aus der Pferdemedizin. Es ist sowas wie eine hochdosierte Sportlersalbe. Ich selbst benutze es auch nach Stürzen oder ähnmlichem. Hat mir noch nie geschadet. :) Wie das bei chronischen Sachen wirkt, weiß ich nicht. Habe es bisher immer nur in akuten Fällen angewandt. Compagel hat den gleichen Wirkstoff ist aber von einer anderen Firma.

Gruß Kerstin

27.08.2012 23.48 | Paulalie |
Ich würde Zeel von Heel und Traumeel Tabletten geben . Von außen Traumeelsalbe .
Habe da bei den Schweinen noch keine Erfahrung mit ,aber bei Hunden und Pferden im Akutfall eine 3Monatskur gegeben .Bei Hunden 3mal tägl. je 3 Tabletten . Dürfte dann ja bei Schweinen auch so in etwas passen.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 64.885 | Views gestern: 82.361 | Views gesamt: 442.427.307