[BotIndex] [««] Bürgermut  

12.07.2012 12.00 | Daan V. | Bürgermut
Schüchtern aber charmant brachte soeben Gisela, eine fast erblindete Frau ca 75 Jahre eine braune Plastiktüte mit in die Praxis. Zwei Löcher drin sorgen für Luft.

Gisela, eine begnadete Tierschützerin, die ihr leben lang für Tiere gekämpft hat, und auch im Gelsekirchener Zoo als Tierpflegerin tätig war, fragte mich die Tüte so lange aufzubewahren, bis sie oben im Ärztehaus fertig ist.

Die Tüte hängt jetzt am Skelett im großen Turnraum, und wartet mit Inhalt auf sie.

Eine verunglückte weiße Taube, die jetzt immer lebendiger wird.

Vielleicht wird sie wieder fitt und stiftet Frieden.

Auch für diejenigen, die sie am Straßenrand haben liegen lassen.

Gruß, Daan

12.07.2012 12.21 | Nicole | RE: Bürgermut
Ooohhhhh...ich liebe Tauben. Ich habe momentan auch vier daheim. Zwei Stadttauben und zwei Ringel. Es ist eine Schande wie man diese Geschöpfe behandelt. Alles gute für die Süße.

Ein Karton wäre vielleicht nicht verkehrt. Dann bleibt sie ruhiger. :)

12.07.2012 12.26 | Peter | RE: Bürgermut
Hallo.
Manche werden die Stirn in Falten legen ("was soll das denn, ist doch nur eine Taube?"), aber ich denke sofort an die Geschichte mit dem Seestern, der nach dem Sturm auf dem Strand liegt.
Was hält uns davon ab, Leid zu lindern, wo wir es sehen? Feigheit? Daan, ich glaube (leider), daß Du Recht hast mit der von Dir gewählten/geänderten Überschrift "Bürgermut". Lasst uns mutig sein.

Peter

12.07.2012 13.25 | Nicole | RE: Bürgermut
Was hält uns davon ab, Leid zu lindern, wo wir es sehen?

Das hast Du schön gesagt.

Ich denke es ist Gleichgültigkeit. Genau das ist es was ich so schlimm finde.

12.07.2012 13.45 | ilka |
Ich sitze jeden Tag (wenn ich arbeite) auf einem großen Bahnsteig und warte auf meinen Regio. Viele Tauben halten sich dort auf und viele Menschen gehen achtlos an ihnen vorbei oder jagen sie mit Fußtritten aus dem Weg.
Selbst Kinder finden es lustig sie zu jagen und die Eltern stehen daneben und sagen nichts dazu.
Ich bin immer sehr betrübt wenn ich sehe wie hart die Menschen geworden sind und wie achtlos sie der Natur gegenüber stehen.
Jeder ist nur noch mit sich selbst beschäftigt. http://img687.imageshack.us/img687/8551/26b6e81394220287b89d5f0.gif

Ich aber bin und bleibe so http://img15.imageshack.us/img15/2330/44a6bcba4130c407742fb20.gif

12.07.2012 16.27 | Doris |
...und man kann wirklich nur hoffen das es viele "Ausnahme-Menschen" gibt und das die niemals aussterben... Was wäre denn die Welt wenn es keine Menschen mit viel Herz für andere Kreaturen (Tiere) gäbe -> SINNLOS!

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 11.580 | Views gestern: 22.480 | Views gesamt: 437.796.468