[BotIndex] [««] Minischweine im Winter?  

01.07.2012 20.01 | claudisesel | Minischweine im Winter?
Liebe Schweinefreunde,

nachdem ich jetzt schon kleine "Schweinsäuglein" vom Lesen im Forum hab, habe ich auch eine konkrete Frage, deren Antwort evtl. das Weiterplanen erledigt...

Wenn wir Schweine haben, bekommen diese einen Holzoffenstall mit ca. 16 qm. In diesen würden wir eine isolierte Schlafbox einbauen können und als Untergrund zum Steinboden Pferdestallgummimatten und natürlich Stroh satt. Vor den Eingang käme ein Lamellenvorhang.

Ich bezweifle aber, dass darin dann in kalten Wintern wie ich z.T. gelesen habe, 10-15 Grad herrschen...

Also konkret: ist das machbar, erfrieren die Schweine oder holen sich andere Schäden?

Danke für Eure Erfahrungen!

Grüße von claudi

01.07.2012 21.36 | schweinebrück |
Hallo

Also unseren Bieden ist bisher nochnichts passiert. Du wirst dich wundern, wie warm es in der Hütte ist, wenn die Beiden sich da drin aufhalten.

LG Kerstin

01.07.2012 22.05 | snoopy61 |
Hallo Claudi,
wenn Du erst am Bauen bist könntest Du ja ev. eine Heizmatte einbauen und eine Wärmelampe.
Ich glaube die wären dir dehr dankbar dafür.
Meine können es nie warm genug haben.

Liebe Grüässli
Claudia

02.07.2012 08.34 | Daan V. |
Zugenagelte Holzpaletten, gefüllt mit Stroh. Kosten nichts, und isolieren bestens.

Wenn die Schweine immer drausen sind, können die den Winter draussen auch entsprechend gut überstehen.

Schweine im Stroh bei -20 Grad : Einfach herrlich warm.
Zug luft ist aber auf jeden fall zu vermeiden.

Eine Heizung halte ich bei genügend Nistmaterial wirklich für Luxus, deshalb nicht unbedingt erforderlich.

Die Schweine sollen ja robust bleiben.

02.07.2012 09.05 | Nicole |
Hallo Claudia,

die Pläne die Ihr da für den Winter habt hören sich sehr gut an. Wenn Du alles so machst, sollten Deine SChweine keine Probleme im Winter bekommen. Wir machen mittlerweile vor alle Eingänge zwei Lamellenvorhänge, da die nicht so sauber abschließen bei den kleinen Eingängen.

Wir haben in unseren Ställen allerdings jeweils eine Heizung. Ich persönlich fühle mich besser damit. Ich weiß viele halten das für übertrieben, aber ich mache es halt so.

LG Nicole

02.07.2012 09.55 | Peter | Winterschweine
Hallo Claudia,
über eine Wärmelampe würden sich Deine Süßen (ab konstanter Außentemperatur unter 7°C) und Dein Stromversorger auf jeden Fall freuen, unsere finden es klasse. Es gibt solche Lampen auch stufenweise schaltbar, damit nicht ein ganzes Kraftwerk hochgefahren werden muss, wenn Du die Lampe einschaltest. ;)

Gruß
Peter

02.07.2012 15.56 | Snotmann |
Ich habe bei meinen beiden ein Isoliertes Haus mit 1,5 x 1,5 Meter fläche gebaut, mit doppelboden wo Gummiheizmatten (2x 40 Watt) drinnliegen.
Und auch Lammelen vor dem Eingang ... im Winter sind dort ca. 15 Grad an der Decke und 17 am Boden bei - 10 Grad aussen gemessen.

Schweine strahlen recht viel hitze ab, da sie von Grundauf einen höheren Stoffwechsel haben wie wir Menschen, und die Körpertemperatur höher ist (Normal bei ca. 38 Grad). Beim Mensch ist die Oberfläche des Körpers ca. 2 qm und ein Mensch heißt im ruhe-modus mit ca. 100 Watt, kann man sich ja ausrechnen wie die Schweine selber noch zuheizen ;)

Und naja ... wir halten unserere Tiere ja weil wir möchten das es Ihnen gut geht ... nicht damit sie "überleben" ^^

02.07.2012 16.41 | claudisesel |
Hallo an alle +danke für Eure Erfahrungswerte!

Dann sind wir wohl auf einem (theoretisch) guten Weg...

Unsere Pferde und Esel leben ja im Offenstall und da ist die Temperatur innen wie außen annähernd gleich, nur eben nichts von oben und keine Zugluft. Die Tiere bekommen aber ja auch ein dichtes Winterfell und die Seniorin mit 28 J. zusätzlich eine Decke bei Minustemperaturen.

Gehen die Schweine im Winter auch gerne raus?

Unser Hahn hat sich letzten Winter den Kamm erfroren, trotz gemauertem Stall + Wärmelampe. Er hat sich aber wieder regeneriert, der Kamm!

Viele Grüße, claudi (mit sicher noch vielen Fragen vorab!)

02.07.2012 18.56 | Daan V. |
Ja Claudi, gehen Schweine im Winter gerne raus...

Da sieht man mal wieder , wie unterschiedlich Schweine sind.

Ob eine Heizung die Schweine eher ermutigt im Winter auch mal raus zu gehen, oder eher davon ab hält, steht im Raum.

Meistens lieben sie die Kälte nicht, und oft sind es richtige "Schönwetter " Tiere, die sich auch beim Regen richtig einmuffeln können.

Wenn es im Winter glatt ist, rutschen sie schnell weg, obwohl sie ( und das sieht süß aus) ihre Hufen spreizen. Also ist Glätte auch ein Grund im Haus zu bleiben. Ich meine natürlich im Stall.

Mit Schnee ist es auch sehr unterschiedlich. Als Rudi das erste mal Schnee sah, ist er rückwärts wieder rein gegangen.

Sie haben dabei sehr schnell kalte Füße, die dann beim abputzen entsprechend empfindlich sind.

Wie bei Menschen, Warmduscher und Kerle also. ;)

02.07.2012 22.16 | Paulalie |
Ich muß meinen Schweinis immer einen Weg freischippen , damit sie zur " Kackstelle" gehen . Mache ich das nicht , wird der Poppes nur aus der Hütte geschoben und gleich davor gemacht :D
Übrigens was sie auch sehr lieben zum Einkuscheln ist Schafwolle . Leider ist es damit bei uns nun vorbei , weil ich die Wolle ab nächstes Jahr selber verarbeiten werde . So gibt es wieder Stroh und Späne .

02.07.2012 23.16 | Migi |
Louis wohnt ja nachts und im Winter auch den halben Tag bei angenehmen 21 Grad im Haus, von daher ist er dann wohl nochmal pingeliger was das im Winter rausgehn betrifft. Er geht, er muß ja auch mal, er sammelt auch noch alle Körner ein die ich gestreut hab, aber dann steht er grunzend vor der Haustür. Ich "werf" ihn aber auch im Winter bewusst raus, er hat ja auch draussenne isolierte Hütte, weil er wenn er nur noch hier drinnen ist auch nervig und übellaunig wird. Schweine draussen in ihrer Hütte spüren die Kälte und wissen dass es Sinn macht im Stroh eingekuschelt liegen zu bleiben, Louis dagegen kommt rein,hier drinnen ist mollig warm, dann wirds langweilig und müd und ausgelastet ist man auch nicht und dann randaliert man doch einfach ein bisschen :D.Seither "muß" er raus,damit er sich 1. einfach beschäftigen kann oder sich 2. in seine Hütte legt mit dem Bewusstsein draussen ist kalt.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 42.793 | Views gestern: 73.934 | Views gesamt: 442.262.130