[BotIndex] [««] Vergesellschaftung mit einem Menschen  

17.06.2012 11.02 | Snotmann | Vergesellschaftung mit einem Menschen
Guten morgen Schweinefreunde :)

Ich habe ein Problem und zwar ist eine neue Frau in mein Leben getretten. Die Dame mit der ich damals Borsti und Fibi geholt hatte, hatte andere Pläne so das ich nun versuche meine neue Liebe mit meiner anderen Liebe (den Schweinen) zu vereinen.

Leider ist das scheinbar schwerer als gedacht.

Ablauf war wie folgt:

Vor 3 Monaten lernte ich meine jetzige Freundin kennen, bei besuchen bei den Schweinen ist alles gut, lassen sich beide kraulen, sie sitzt bei den Schweinen und diese futtern ihr aus der Hand...

Seit 4 Wochen nun ist es so das der Borg Bosti immer schon versucht möglichst nah an meine Freundin ranzukommen und dann drauflosgeht, mit weit aufgerissenen Mund ...

Ich haue ihn derzeit dann auf den Rüssel und stelle mich zwischen Freundin und Schweinemann, was aber natürlich dazu führt das Bosti noch böser wird und alles angreift was in seiner nähe ist ...

Es ist also so das Borsti es scheinbar explizit auf meine Freundin abgesehen hat ...

Hat jemand eine Idee wie man in diese Beziehung Harmonie bekommen könnte ?

Gruß,
Daniel

17.06.2012 12.10 | Tashunga |
Original von Snotmann
Ich habe ein Problem und zwar ist eine neue Frau in mein Leben getretten.
Aber das ist doch kein Problem! Höchstens wenn die alte Frau noch da ist :freak: Spaß beiseite...
Hallo Daniel!

Wenn sie sich erst kraulen und aus der Hand füttern liessen und nun mit offenem Maul angreifen ist es vielleicht das gleiche Problem wie bei uns damals!? Er versucht wohl die Rangordnung zwischen Euch allen festzustellen bzw. klar zu machen. Wenn Besuch da ist, ist es ja immer toll was Leckeres zugesteckt und gestreichelt zu werden, aber bei dauerhaftem Dasein muss man sich ja als Schwein schon mal über seine aktuelle Rangposition Gedanken machen, oder?

Ich bin zuerst auch immer dazwischen gegangen, was aber gar keinen Sinn gemacht hat weil ich damit den "niedrigen" Rang meines Mannes nur noch bestätig hatte.

Lies mal den Beitrag, aber BITTE: Mach keine Experimente! Ich glaube, daß mein Mann etwas mehr Kraft und Standsicherheit (wenn so ein 60 kg Schwein an Dir hochspringt) hat, als Deine Freundin als Frau! Bitte nix riskieren, was Verletzungen bringen kann!

Männerproblem???

LG, Kerstin

18.06.2012 01.05 | Doris | RE: Vergesellschaftung mit einem Menschen
Hallo Daniel,

ja, es ist genau richtig was Kerstin sagt! Deine Freundin muss sich "selbst verteidigen", alles andere wird nicht zur Besserung führen. Wie steht denn deine Freundin zu den Schweinen? Hat sie eventuell Angst vor ihnen oder ganz und gar eine Abneigung gegen sie? Wenn sie keine Angst hat wird es ihr ja nichts ausmachen sich mit Borsti selbst zu einigen ;). Wie das geht kannst du ihr ja sagen. Vielleicht kann sie auch die "Macht" des Wassers nutzen indem sie einen Wasserschlauch "mitnimmt" wenn sie zu deinen Schweinen geht und sobald Borsti anfängt "zu spinnen" einfach den Wasserschlauch aufdrehen und ihn an/abspritzen ;). Traust du dich deine Freundin mit deinen Schweinen alleine zu lassen?

18.06.2012 12.04 | Snotmann |
Heeey ... Ja nach dem ersten Angriff hat sie Angst, und das merken die beiden Rüssel natürlich auch.

Meine Idee nun ist es, eine Sprüchpistole mit Wasser zu besorgen. Wasser ist der Totfeind der beiden :-D

18.06.2012 12.26 | Doris | RE: Vergesellschaftung mit einem Menschen
Hallo Daniel,

na dann wünsche ich mal viel Glück =). Lass uns bitte mal wissen wie es läuft, ja?!

18.06.2012 12.47 | Tashunga |
Sehr gute Idee!

Meine hassen auch Wasser, es sei denn sie gehen bei heißem Wetter freiwillig in die Wassermuschel.

Mir ist noch eingefallen, daß es bei uns sehr hilfreich war daß ich mit verschränkten Armen daneben gesessen habe als Bolle und mein Mann "diskutiert" hatten.
Bolle kam nämlich sofort zu mir hin gerannt und "bat um Unterstützung". :motz:

Da ich sie ihm aber nicht gegeben habe hat er wohl begriffen, daß ich als Rangoberste es in Ordnung fand, daß mein Mann sich gewehrt hat. :kratz:

Hmm, ab und an zählt bei den Rüssels vielleicht doch die Meinung/Entscheidung von Ranghöheren? :D

Viel Erfolg!

18.06.2012 20.58 | Migi |
Warum aber kann ich für Kinder die Rangordnung klären? Ich hab ja meine Kinder(die im Alter von 3 und 6 zu uns kamen) nie selbst mit Louis die Rangordnung klären lassen, ich musste das allerdings auch nicht wirklich. Er hat sie einfach als selbstverständlich hier akzeptiert. Warum? Sie "bedrohten" seinen Stand ja eigentlich immens.
Ich würd glaub ich schon mit all meiner Energie zeigen dass diese Frau nun dazu gehört und dass es da auch nix in Frage zu stellen gibt. Sicher muß sie sich dauerhaft zur Wehr setzen können, aber vielleicht ist den Schweinen deine haltung ihr gegenüber auch noch nicht so ganz klar.
Hast du selbst "Angst" dass sie sich nicht verstehn könnten? Das wäre nämlich Unsicherheit, die von den Schweinen vielleicht falsch gedeutet wird. Was deine Freundin betrifft: Das braucht Zeit. Das mit der Wasserflasche finde ich gut, da hat sie Handwerkszeug und kann sich selbst sicherer fühlen.
Ich hatte ja mal zeitweise enormen Respekt vor meinem eigenen Schwein, das Hauptproblem war eben genau diese Angst, ich bin damals fast verzweifelt, ich hatte ihn ja lieb und wollte das alles wieder supi ist. Ich brauchte Zeit mich ihm wieder zu nähern, mich in seiner Umgebung sicher zu fühlen und hab dafür von Besen über Lederhandschuhe alles mögliche benutzt, nicht weil er wirklich so gefährlich war, sondern damit ich ihm gegenüber sicher wirkte und Führungsqualitäten ausstrahlte :)
Wir sind wieder ein Herz und eine Seele und ich bin froh dass es diese schwierige Zeit gab, denn seither ist alles zwischen uns klar und es gibt keine Debatten mehr.
Gebt euch Zeit und gib ihr "Handwerkszeug". Ich drück euch die Daumen.

19.06.2012 00.17 | Doris | RE: Vergesellschaftung mit einem Menschen
Warum aber kann ich für Kinder die Rangordnung klären? Ich hab ja meine Kinder(die im Alter von 3 und 6 zu uns kamen) nie selbst mit Louis die Rangordnung klären lassen, ich musste das allerdings auch nicht wirklich. Er hat sie einfach als selbstverständlich hier akzeptiert.
Mit Kindern ist das ja auch ganz was anderes! Kinder und Schweine sollte man eh nicht unbeaufsichtigt lassen, das ist viel zu gefährlich. Schweine sind ja einem Kind gegenüber überlegen. Bei der Frage hier ging es ja um eine erwachsene Frau (die durchaus im Stande ist sich den Respekt der Beiden selbst zu "erarbeiten"!

19.06.2012 14.01 | Snotmann |
Hallo nochmals,

also Angst habe ich vor den beiden nicht. Ist hocke meistens vor den beiden und meine Freundin steht hinter mir. Borsti versucht dann links und rechts an mir vorbei zu kommen, wenn das mal gelingt dann läuft er wie eine "Besenkte Sau" hinter meine Freundin her um sie zu beissen ...

Ich habe bisher mit klättsen auf den Rüssel das gut unterbunden bekommen, auch wenn Borsti hier und da auch mal mich zwikt, so verstehe ich seine Situration ja auch.

Wir werden es die Tage mit Wasser probieren, nur ob ich dabei sein sollte um zu schlichten o.ä.... da bin ich mir nun ncihtmehr so sicher ...

19.06.2012 17.17 | ilka |
Ich hatte das Problem mit meinem Benny und einem Freund von uns. Benny ließ sich kraulen und hat dann nach intensiver Geruchsprobe versucht seinen Hauer in dem Bein unseres Freundes zu versenken.
Mit Wasserspritze haben wir das Problem gelöst, denn Benny hasst Wasser, welches von oben kommt.
Gini dagegen läßt sich vom Gartenschlauch duschen, da würde es nicht klappen.

Also viel Glück

19.06.2012 22.58 | Tashunga |
Bolle hat heute nach langer Zeit mal wieder "getestet".

Mein Mann lief über die Wiese, Bolle war am grasen und hat wohl erst gehandelt und dann nachgedacht. (Passiert mir auch öfter) :floet:
Ist wieder plötzlich hoch und mit offenem Maul hinter meinem Mann her. Ich hab nur noch gerufen "SOFORT handeln!"

Mein Mann ist dann sofort stampfend auf Bolle zu, wollte ihn an der Schulter schubsen und ist noch 2 Meter hinter ihm her. :hinterher:

Mein Rüsselchen ist dann quiekend und schimpfend abgedreht, zu mir und hat sich wieder bei mir lauthals beschwert. :motz: Da ich mich nicht gerne in andere Angelegenheiten einmische und den Streit auch nicht angezettelt hatte, konnte ich ihm leider nicht weiterhelfen. :sz:

Nun macht mein Bollemann wieder Riesenbögen um meinen Mann...
...bis zum nächsten Test??? (Oder bis zum nächsten Leckerchen)

20.06.2012 14.50 | Daan V. |
Ich hasse Waffengewalt und Menschen die unüberlegt handeln.... :D

Snotmann braucht vielleicht eine stärkere Frau an seiner Seite.... :(

20.06.2012 16.16 | Tashunga |
Original von Daan V.
... und Menschen die unüberlegt handeln.... :D


War das auf mich und mein "erst handeln dann denken" bezogen??? 8o

20.06.2012 16.18 | Daan V. |
wie was ? Habe ich da eine Anspielung gemacht?
Du kennst mich doch..... :D
LG Daan
Kommst du auch zum Sommerfest?

20.06.2012 16.34 | Tashunga |
Na na na.... ich weiß nicht...

Ich kann dieses Jahr leider nicht. Aber ich hoffe, daß es im nächsten Jahr klappt. Hab auch noch nicht genug gesammelte Erlebnisse für dieses Jahr... :rolleyes:

20.06.2012 16.37 | Daan V. |
Das war recht sarkastisch. Viel Spaß in Norge!

LG Daan

20.06.2012 16.38 | Tashunga |
Tusse takk!

20.06.2012 21.55 | Migi |
@Snotman: Dass du keine Angst vor den beiden hast ist mir klar. Aber bist du dir sicher dass es gut geht mit Frau und Schweinen oder macht es dir Sorgen dass sie sich eventuell nicht mögen könnten?
@Doris: Kinder sind von daher was anderes weil sie sich nicht wehren können, aber warum ist es einfacher für Schwein Kinder einfach so hinzunehmen während beim Partner ein Riesenaufriss veranstaltet wird? Louis hat zu keinem Zeitpunkt überhaupt auch nur daran gedacht den beiden gegenüber blöd zu werden.
Mittlerweile sind die drei auch schon ohne Aufsicht draussen, die Kinder haben die Regeln klar(nicht da spielen wo Louis "spielt"; kommt Louis in ihren Spielbereich, Groß machen, nie unter ihn rutschen, stört er - bei mir Bescheid sagen;nie was selbst regeln, nicht ohne Aufsicht streicheln) - das klappt gut, Louis ist meist eh freßtechnisch unterwegs und wenn er in ihrem Sand liegt meckern sie mal wegen der zerstörten Sandburg ;)
Trotz der "erwachsenen Frau" denk ich aber sollte de rVertraute klar signalisieren was seine Haltung ist, nämlich dass die Frau akzeptiert zu werden hat. Nicht unbedingt durch permanentes Einmischen, einfach die Haltung die man ausstrahlt.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 37.016 | Views gestern: 50.645 | Views gesamt: 440.482.966