[BotIndex] [««] Kampfverletzung  

26.05.2012 09.13 | Marieuhdana | Kampfverletzung
Wilma hat Anton das komplette Ohr gespalten :o

Gestern habe ich einen fürchterlichen Schrei im Hof gehört. . . . natürlich bin ich gleich raus um zu gucken, was denn passiert ist. Da war Wilma schon flüchtend in den Garten unterwegs. Ich hab' sie zurückgerufen, weil ich dachte Anton hat ihr wieder mal die Hauer in die A***backe gehauen (macht er ab und an, aus Futterneid oder Stänkerlust), habe sie komplett untersucht. . . nix. Anton hatte sich in diese Zeit schon in den Stall getrollt. Naja, hab' ich mir gedacht, war's halt nur "Streit" um was weiß ich . . .

Als ich eine Stunde später mit den Hunden raus bin, stand er da, der Dicke 8o das ganze Ohr ist in der Mitte komplett gespalten und links und rechts davon sieht man noch die Schleifspuren von anderen Zähnen. . . ;(

Er hat mich nachschauen lassen, das war's dann aber auch schon. . . .

Ich habe ihm Arnica gegeben, aber er wollte dann auch seine Ruhe haben. Das Problem ist, er wühlt sich immer komlett in seinem Stroh ein. . . und heute morgen, klebte das ganze Stroh in der Wunde und ich darf nicht mehr wirklich dran ?(

Ich wollte ihn dann umkraulen (klappt sonst immer prima, wenn ich mal an die Klauen möchte oder überhaupt mal absuchen so überall ;) ), und das ganze mal abwaschen und ein paar Schwedenkräuter drauf geben. Aber der Dicke will um's verplatzen nicht umfallen ?(

Ich werde es dann mit meiner Tochter noch mal probieren, die Wunde zu säubern. . . aber ich kann ihm das Ohr doch nicht verbinden ?( Er wird sich also heute bei seiner Siesta spätestens wieder Stroh in die Wunde schaffen. . .

Hat irgendjemand einen Vorschlag oder eine Idee ?

26.05.2012 12.27 | ilka |
Ich würde es vom Tierarzt untersuchen lassen, eventuell Antibiotika oder falls nötig nähen lassen.

Dann würde ich ihm einen Verband rum machen und ihm dann aus irgendwas ein "Mützchen" basteln fürs Ohr, welches man unter dem Kopf zusammenbinden kann.
Somit kann er den Verband nicht abschuppern und es kommt kein Dreck rein.

26.05.2012 18.37 | Sabine |
Moin

Hatte ich auch schon bei einem jungen Schwein. Der Ohrknorpel lässt sich nicht nähen, bzw wächst nicht mehr zusammen. Nun hast du ein "Schlitzohr".

Ich habe eine Woche Betaisadone Salbe drauf gemacht, danach wars verheilt.
Aber lass ruhig mal den TA drauf schauen und Antibiose kann auch nicht schaden. ;)

27.05.2012 10.13 | Liese |
Hallo,
Schweinewunden heilen in der Regel sehr gut! Betaisadone oder Blauspay helfen wirklich gut!!! und in ein paar Tagen ist alles verheilt.

01.06.2012 08.12 | Marieuhdana | Die wundersame Heilung . . .
. . . .erst mal vielen Dank für die Tips . . . es ist echt unfassbar, sein Ohr ist geheilt und sogar wieder zusammengewachsen . . .

Wir haben es mit Schwedenkräutern, Betaisadonna, Hepar Sulfuris D12 und am Schluss Arnica D6 hinbekommen. Die ersten beiden Tage hat immer etwas Stroh in/an der Wunde geklebt. Anton wollte nicht in die Sonne und hat am liebsten auf den kalten Steinen vom Kopfsteinpflasterhof gelegen. In dieser Zeit haben sie sich mit dem A*** nicht angeguckt und sogar getrennt geschlafen . . . Aber als die Schmerzen wohl nachgelassen haben hat er sein altes Leben (den ganzen Tag im Garten irgendwas fressen, Katzenfutter klauen und Blumentöpfe umschmeissen) wieder aufgenommen und im Stroh kann man erkennen, dass ihre Schlafmulden wieder dicht beieinander sind. . .

Es ist echt unfassbar, was Schweine für ein Heilfleisch haben. . . .

02.06.2012 01.00 | Doris | RE: Die wundersame Heilung . . .
Hallo Dana!

...es ist echt unfassbar, sein Ohr ist geheilt und sogar wieder zusammengewachsen . . .

Das ist wirklich erstaunlich! Normalerweise wächst ein zerrissenes Ohr (leider) nicht mehr zusammen! War es wirklich komplett durchgerissen? Ist ja auch egal, Hauptsache ist ja das Anton wieder in einem Stück durch die Gegend läuft :]! Das freut mich sehr für ihn!
Aber pass bitte mit dem Katzenfutter auf :nono:!!!

03.06.2012 17.09 | Marieuhdana |
Ich weiß, ich weiß, aber sag das mal Anton. . . wir haben hier doch Draussen-Katzen, die halt niemandem gehören, die ich aber mitfütter und versorg' . . . . die armen Dinger :-/

Aber sag das mal Anton, dauernd stell ich das Futter woanders hin und hoch, er kann sich da auch mal Stühle hinschieben um dann auf die zu klettern um dann doch wieder an die Einbruchssichere Trofutterdose zu kommen . . . .

Ich sag immer, sollt ich mal aus Versehen in's Gefägnis kommen, bringt mir Anton, der kommt überall raus und dran :bonk:

Ja, das mit seinem Ohr ist der Hammer, meine THP'in meint, weil es so geschwollen war, dass wenn wir Glück haben, hat es sich wieder zusammengedrückt. . . . Es ist immer noch nicht wieder ganz abgeschwollen, aber es hat keine Entzündungen gegeben. . . . Schweine haben ein Wunderheilfleisch, hoffentlich findet das ausser mir keiner raus, sonst landen sie wieder im Versuchslabor :heul:

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 28.354 | Views gestern: 83.108 | Views gesamt: 441.955.231