[BotIndex] [««] fütterung  

26.04.2012 22.23 | schnutti10 | fütterung
Hallo zusammen, ich bin bei der vielzahl von fertigmüslis für die minis komplett überfordert, einige sagen selber mischen andere wiederum nicht, was könnt ihr mir empfehlen, welches fertigfutter,oder doch selber mischen???hiiiiiiiiiilfe komplett chaos im kopf, in meinen büchern steht auch noch zugabe von mineralfutter, aber welches, für pferde gibt es ja z.b. silvana etc, aber das kommt für die rüsselchen ja nicht in frage.wäre schön wenn igr mir tips geben könntet, wie ich die schweinchen am besten füttern kann.
lg

26.04.2012 23.24 | Migi |
Wir füttern Altromin und sind damit sehr zufrieden. Louis auch :D
Pet Pig von Versele Laga (glaub ich) soll auch gut sein, füttern hier auch viele.
Ich persönlich würd nicht selbst mischen, da muß man so viel beachten.
Bei Fertigfutter musst du auch keine Mineralien extra zufüttern. Wir füttern nur noch Obst und Gemüse dazu und ab und an mal Quarkoder Joghurt.

27.04.2012 00.59 | Doris | RE: fütterung
Hallo Schnutti (wie ist denn bitte dein "richtiger" Name?),

zuerst einmal ein herzliches Willkommen hier auf unseren schweinischen Seiten, schön das du hergefunden hast :up:!

Was Migi schreibt ist genau richtig! Ich füttere meinen Minischweinen (momentan habe ich neun) schon seit vielen Jahren das Pet Pig Müsli und bin begeistert. Es ist wohl sehr gut vom Geschmack her (ALLE fressen es sehr gerne!) und sorgt für ein schönes Borstenkleid und eine gute Figur. Mineralien brauchst du bei einem Alleinfutter auch nicht zufügen, die sind bereits enthalten.

Wie alt sind denn deine Schweine und wieviele hast du?

27.04.2012 08.50 | schnutti10 | RE: fütterung
Hallo,
dann ist das ja alles garnicht schwer, jetzt weiß ich bescheid, da ist ja die fütterung meiner 3 pferde komplizierter;o) viiiiiiiiiieeeeeelen dank!!!"!!!
meine schweinchen sind am 29.3 geboren ich hole sie erst ende mai ab, aber vorher muß ja alles tippitoppi sein, wenn die süßen kommen, es ist ein kleiner borg und eine sau hihi freu mich riesig auf die beiden.
kann man den minis im winter auch aufgeweicht heu cobs geben, also die für pferde?
nochmal vielen dank für die antworten, ich hoffe ich habe richtig geantwortet hihi war noch nie in einem forum/chat aller anfang ist schwer
im übrigen heiße ich nadine
also, lg nadine

27.04.2012 09.43 | Migi |
Dann brauchen die schweinchen aber anfangs noch Ferkelkorn bis sie gut ein halbes Jahr alt sind. Das bekommst du im Landhandel. Sie sind ja dann noch Babys. Lass dich nicht verwirren, das Ferkelkorn ist zwar für "Mastschweine", aber Baby ist Baby.Ab dem 6. Monat kannst du dann zu normalem Minischweinfutter übergehen.

27.04.2012 10.00 | schnutti10 |
Hallöchen,

ferkelkorn hab ich auch schon gelesen, da gibt es glaub ich auch 2 verschiedene sachen,grins super vielen dank nochmal an euch
lg nadine

27.04.2012 12.30 | Doris | RE: fütterung
Hallo Nadine,

das Ferkelkorn unterscheidet sich eigentlich nur durch die "Kilos der Schweine". Ist aber im Endeffekt egal, da ist alles drin was Babyschwein braucht :]! Mit einem 25 kg Sack solltest du eigentlich bis zum 6. Monat hinkommen und dann einfach auf Pet Pig o.ä. umstellen.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 23.885 | Views gestern: 33.583 | Views gesamt: 437.973.906