[BotIndex] [««] Blutblase hinter Schnitzels Ohr!  

08.03.2012 11.33 | deloso | Blutblase hinter Schnitzels Ohr!
Wir haben ein Hängebauchschwein, welches seit Dezember eine Blutblase hinterm Ohr hat! Tierarzt meinte, das es von selber wieder weggehen würde(das war Dezember). Ich drücke diese auch gelegentlich mal auf, was unser Schweinchen auch ohne zu murren hin nimmt. Ich bin mit meinem Latein so bei kleinem am Ende. Habt Ihr ne Ahnung woran das liegen kann und wie ich dies weg bekomme? Das Ding ist so groß wie eine Murmel und was da herauskommt ist ne Mischung aus flüssigen und geronnen Blut, jedoch kein Eiter.

08.03.2012 17.28 | Silke (wutzwutz) |
Da fallen mir spontan zwei Dinge ein.
1. Hat der Kleine eine Stelle wo er sich gern schubbert, aber etwas so absteht, daß er sich klemmt?
2. Ein Blutsäckchen (also Beule in einer Ader), das müsste dann verödet werden.
Wenn es Ihn nicht stört und sich nicht entzündet.......mach einfach gar nix.

Gruß
Silke

08.03.2012 19.09 | deloso |
nein, stören tut es unserer kleinen das überhaupt nicht. Da sie sich total gerne von uns kraulen lässt, ist uns das halt damals aufgefallen. zudem ist es ja auch keine offene wunde. trotzdem danke für deine antwort!

09.03.2012 18.50 | Silke (wutzwutz) |
Halt einfach weiter beobachten.

Gruß
Silke

10.03.2012 12.05 | Sabine |
Moin Stefan und Bärbel

Ich glaube mein Johannes hat sowas auch, auf der Nase. Habe allerdings noch nie daran manipuliert und es einfach als "Pickel" abgetan.

Ihr wohnt gar nicht so weit von mir weg, wollte ihr mal vorbei kommen im Schweine-Paradies? ;)

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 27.345 | Views gestern: 83.108 | Views gesamt: 441.954.222