[BotIndex] [««] Streit zwischen zwei Minischweinen  

13.02.2012 18.21 | baby4565 | Streit zwischen zwei Minischweinen
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu hier, kenne aber schon lange die Seite Schweinefreunde.de, die ich übrigens sehr schön finde, weil sie wirklich nett gemacht ist.

Wir haben folgendes Problem: Seit etwa einem Jahr haben wir zwei Minischweine, Baby und Schnitzel. Schnitzel ist ca. eineinhalb Jahre alt und Baby ca. ein Jahr, beide Schweine sind Halbschwestern, da sie denselben Vater, jedoch eine unterschiedliche Mutter haben. Schnitzel ist bei uns, seitdem sie ca. drei Monate alt war. Nach vier Monaten haben wir dann noch Baby dazu angeschafft. Nachdem es am Anfang einige Reibereien gab, haben sich die zwei dann doch mehr oder weniger zusammengerauft. Schnitzel ist ganz klar die Nummer eins, was Baby aber gut akzeptiert hat.

Doch Freitagabend entwischte Baby über ein Loch im Zaun. Glücklicherweise meldete sich am nächsten Tag eine Pferdezüchterin bei der Polizei, die Baby auf ihrer Koppel ausfindig gemacht hatte. Schnitzel war die Verzweiflung über das plötzliche Alleinsein anzumerken, deswegen waren wir auch davon ausgegangen, dass sie sich über Babys Rückkehr sehr freuen würde. Doch genau das Gegenteil war der Fall: Seit Baby gestern Nachmittag wieder in das Gehege zu Schnitzel zurückkehrte, ist Schnitzel nicht mehr wiederzuerkennen. Sie verhält sich unglaublich aggressiv gegenüber Baby, lässt sie nicht mehr in ihrem Stall schlafen und versucht sie völlig zu zerbeißen, sobald sie sich ihr nähert. Sie will sie auch nicht fressen oder trinken lassen, das Verhältnis zwischen beiden scheint nachhaltig gestört.
Wer weiß hier Rat und hat vielleicht schon mal etwas Ähnliches beobachtet? Gibt es Hoffnung, dass sich das Verhältnis wieder einrenkt zwischen den beiden? Es ist fast ein Teufelskreis: Je mehr wir Baby vor Schnitzel beschützen, desto aggressiver und eifersüchtiger wird Schnitzel.

Wir sind dankbar für jeden Hinweis.
Michael und Sarah

13.02.2012 18.39 | Emilia |
ob es ein jetzt unangenehmer Geruch von Babe oder Chefin-Verhalten von Schnitzel (blöder Name, sorry) ist, ihr solltet die beiden nicht trennen. Vielleicht eine zweite Hütte und ich würde beide mal mit Bier einreiben, evtl. den Zweien auch mal etwas Bier zum trinken geben.

13.02.2012 18.49 | baby4565 |
Hallo Emilia,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Natürlich: Die Pferdezüchterin hat Baby am Freitagabend in einer Pferdebox untergebracht. Vermutlich stört sich Schnitzel (o.k., über den Namen lässt sich streiten) an dem fremden Geruch. Dass ich darauf nicht gleich gekommen bin...
Die zweite Hütte ist vorhanden, allerdings ist das mehr eine Sommerhütte, da sie nach außen hin offen ist. Deswegen habe ich gestern Abend noch einen Ballen Stroh hineingelegt, damit sich Baby einkuscheln kann. Das hat sie dann auch gemacht.

LG
Michael

13.02.2012 19.24 | Emilia |
und bei Rangkämpfen nicht dazwischen gehen. Denn dann dauern die Streitereien noch länger, da Schnitzel dadurch noch wütender wird.

Solang beide auf allen Vieren stehen, die Beiden mal machen lassen. Sollte Babe sich auf die Seite legen und Schnitzel immer noch zuschnappen, dann mit einem Besen Schnitzel drauf hinweisen das es jetzt reicht.

Macht das ruhig mal mit dem Bier, dann riechen beide wieder gleich gut.

13.02.2012 19.31 | baby4565 |
Ok, Emilia, das waren wirklich gute Ratschläge, vielen Dank. Habe den beiden gerade ein Bier in den Fressnapf geschüttet. Baby war ganz verrrückt danach, bei Schnitzele hielt sich die Begeisterung in Grenzen. Liegt vielleicht auch daran, dass Schnitzele um die Zeit schon etwas schläfrig ist.

14.02.2012 13.13 | baby4565 |
Hallo Emilia,

die beiden vertragen sich wieder. Super Tipp, nochmals danke.
LG
Michael

14.02.2012 13.50 | Barbara | RE: Streit zwischen zwei Minischweinen
Schön, dass sich alles so schnell bei Baby und Schnitzel wieder eingerenkt hat dank der guten Tipps von Emilia. :up: Bier "hilft" oft :)
lg, Barbara

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 37.459 | Views gestern: 50.645 | Views gesamt: 440.483.409