[BotIndex] [««] 2 Fragen zum normalen Schwein  

27.01.2012 18.16 | zirkuszansiba | 2 Fragen zum normalen Schwein
Hallo,

ich habe 2 Fragen zum normalen Schwein, bzw Schlachtschwein:

Darf man einem Schwein Küchenabfälle verfüttern? Genauer: Dürfen Essensreste - z.B. von einem Restaurant - verfüttert werden? Oder müssen die Essensreste erst abgekocht werden?
Falls man das nicht darf - wer kontrolliert das und warum darf man das nicht? Und wie wird es in der Praxis auf dem Dorf gemacht?

Zur Haltung: Es wird ja unterschieden zwischen Freiland- und Stallhaltung. Für Freilandhaltung gibt es Richtlinien. Aber wie ist das, wenn man einen Stall mit Freilauf hat? Ist dann der Freilauf wie Frailandhaltung zu umzäunen? und wie ist das mit desinfektion usw?? Wie ist das wenn man sich privat für den Eigenbedarf 3 Schweine hält - was muss man da beachten und den Seuchen vorbeugen usw...?

Danke, Gruss

27.01.2012 18.47 | Emilia |
Alles, was einmal die Küche "durchquert" hat, darf man nicht verfüttern.
Es steht alles in der Hygieneverordnung und im Tierseuchengesetz.
In der Praxis bzw. in Dörfern sieht es natürlich keiner so genau. Kontrolliert wird es meistens nicht. Es sei denn ein Nachbar kennt sich aus und ist sowieso gegen die Schweinehaltung.

Freilandhaltung generell bedeutet doppelte Einzäunung.

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 29.999 | Views gestern: 83.108 | Views gesamt: 441.956.876