[BotIndex] [««] Mein Schwein zuckt komisch  

26.01.2012 14.49 | sebert | Mein Schwein zuckt komisch
Hallo zusammen,

ich habe mir vor ein paar tagen einen 15 Wochen alten Eber zugelegt. Anfangs war er sehr sehr scheu, sobald man sich bewegt hat, rannte er weg...mittlerweile frisst er aus der hand und ist nur noch manchmal sehr schreckhaft. sobald er sich allerdings hinlegt, zuckt er so komisch...anfangs nur bei geräuschen oder bewegungen, jetzt auch zwischendurch. ich würde dieses zucken als kurze zitteranfälle am ganzen körper beschreiben. teilweise alle paar sekunden...wenn er aufsteht, streckt er oft die hinterläufe nach hinten...ich mein, dass auch ein tier sich manchmal streckt, weiß ich, aber bei ihm ist es komisch....essen und trinken tut er ganz normal...und er läuft auch zwischendurch ganz normal schwanzwedelnd und glücklich rum, nur sobald er sich hinlegt, fängt das zucken an...was kann das sein??

mfg

sebert

26.01.2012 15.10 | Andrea N. | RE: Mein Schwein zuckt komisch
Hallo Sebert,
es wäre sicher besser einen Tierarzt zu befragen.
Es kann vielleicht Epilesie oder eine andere neurologische Erkrankung sein. Vielleicht hat er aber auch einen Nerv eingeklemmt.

Wie sehen im Krampf die Augen aus? Schaum vor dem Maul?
Ich würde einen TA anrufen, dann weisst Du es genau.

Gute Besserung für Deinen Eber
Liebe Grüße
Andrea

26.01.2012 16.54 | sebert |
ne ne...nicht wie ein krampfanfall..ist ansprechbar und so dabei....augen normal...auf oder zu...verschieden..manchmal guckt er etwas ängstlich...kein schaum oder so vorm mund...
ich werd es mal weiter beobachten, sollte es nicht besser oder schlimmer werden, werde ich mal nen arzt aufsuchen...ich hoffe ja noch, dass es daran liegt, dass er sich noch nicht ans neue heim, neues futter etc gewöhnt hat...

26.01.2012 17.40 | Schmatzebatz |
Hallo Sebert,

meine hatten am Anfang, als ich sie bekommen habe, auch manchmal gezittert. Solange sie rumgelaufen sind, war alles in Ordnung, aber sobald sie stehen geblieben sind oder sich hingelegt hatten, ging das Zittern los. Mal nur kurz, mal etwas länger. Zuerst dachte ich, denen ist kalt und habe ihnen eine Wärmelampe hingehängt, das brachte aber auch nichts... Sie haben sich auch immer so komisch gestreckt und versucht, sich dabei an allem zu schubbern, was sie finden konnten. Der Tierarzt hat dann einen Milbenbefall festgestellt. Da haben sie dann eine Spritze bekommen und nach 2 Tagen war das Zittern weg und kam auch nie wieder. Das war da einfach der Juckreiz, der sie so zittern ließ.
Ob das bei deinen jetzt auch so ist, kann ich natürlich nicht sagen, ich würde aber auf jeden Fall einen Tierarzt fragen, der sich auch mit Schweinen auskennt.

Gruß Oliver

26.01.2012 18.16 | sebert |
hallo oliver,

genauso, wie du das beschreibst, ist es bei mir auch...quietschmunter der kleine, solange er rumläuft oder beschäftigt ist...nur wenn er liegt geht es los...ich werde also wohl um den onkel doktor nicht rumkommen...

besten dank!

27.01.2012 20.04 | Doris |
Hallo Sebert!

Zuerst einmal ein herzliches Willkommen auf unseren schweinischen Seiten, schön das du hergefunden hast :up:.

Was Oliver schreibt hört sich sehr plausibel an! Da solltest du auf jeden Fall schnellst möglich zum TA mit ihm denn dieser Juckreitz ist total unangenehm und bessert sich auch nicht von selbst. Ist der kleine Mann wirklich noch ein Eber? Da solltest du dann möglichst bald was dran ändern (ihm und dir zuliebe :)). Hast du vor ihm noch einen Kumpel oder eine Kumpeline zu schenken?

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 20.552 | Views gestern: 22.231 | Views gesamt: 437.782.960