[BotIndex] [««] Schubsen  

26.12.2011 13.29 | Minik28 | Schubsen
Hallo zusammen,

wir haben seid gut 7 Monaten ein Minischwein. Es ist ein festes Bestandteil unserer Familie. Wenn es mit uns zusammen ist fängt es ab einer gewissen Zeit immer an zu schubsen.
Meine Frage lautet: Warum macht unser Scwein das?

Vielen Dank für Eure Antworten.
Minik

26.12.2011 13.47 | Tashunga |
Hallo Minik!

Weil es spielen bzw. rangeln will, was ein Schwein normalerweise mit einem anderen Schwein macht. Es fehlt ihm die Beschäftigung und das Rumrangeln bzw. Kräftemessen mit einem Artgenossen!

Warum hast Du nur ein Schwein?

LG, Kerstin

26.12.2011 16.24 | Minik28 |
Hallo,

das hatte sich damals so ergeben. Wir hatten uns im Vorfeld sehr mit dem Thema Minischweine befasst, bis es dann endlich da war. (11/2 Jahre)Das Schwein ist nicht alleine. Es gibt noch 2 Katzen, 2 Hühner und 2 Hunde.
Aber ganz ehrlich im nächsten Jahr wollen wir noch ein zweites.

Schöne rest Weihnachtstage

26.12.2011 18.34 | sheitan |
Hallo Minik,

aber dann solltest Du vielleicht in unserer Vermittlung schauen. Es ist bestimmt ein Schwein dabei, was zu Euch passt. Nur müsst ihr die beiden dann erst einmal vergesellschaften, d.h. sie dürfen sich sehen und müssen sich auch riechen können. Nicht sofort zusammen lassen.

Aber wenn Du noch weitere Fragen hast, kannst Du Dich gerne an uns wenden.

LG Helga

26.12.2011 20.01 | Migi |
Louis hat das auch gemacht, macht er heut noch, aber heute nach meinen Regeln. Es ist wichtig dass ihr zeigt wann es zu weit geht. Draussen beim Spielen lass ich es zu, da stumpe ich auch. Drinnen beim Kuscheln darf er kurz und zart um sich in Liegeposition zu bringen, aber wildes Rumgestumpe tut weh und gehört da nicht hin. Das scheint er genauso zu sehn oder es zumindest akzeptieren zu können.
Draussen freut er sich unheimlich über die Stumperei, er dreht sich dann und wedelt und wedelt und hüpft vor und zurück und stumpt auch. Aber richtig grob wirds nicht.

26.12.2011 20.14 | Curly5 |
@migi, genauso ists bei Amy auch.
Beim kuscheln darf nicht grob rumgeschubst werden, sonst ist Schluß mit der Kuschelei, aber draußen wird auch mal kurz gejagt, gerempelt und ich remple ordentlich zurück. Hab vor Amys Zeit gar nicht gedacht, dass man mit nem Schwein toben kann. Musste ich auch erst begreifen, wie das Schubsen zu deuten war..

26.12.2011 22.37 | Migi |
Das hast du aber recht schnell gedeutet, ich hab da wesentlich länger gebraucht bis ich raus hatte wie ich mit Louis spielen kann.

27.12.2011 10.46 | Curly5 |
Naja, ich hatte wohl eher das Glück die Altbesitzer kennenzulernen und sie klärten mich von Anfang an über Amys Marotten ganz gut auf. Als ich das Kind dann mit Amy auf der Wiese beim rangeln beobachtete fragte ich nach und erhielt gleich die logische Erklärung für dieses Verhalten.
Nur in der Konsequenz war ich anfangs etwas nachlässig. Als Amy mich dann mal fast vom Sofa schubsen wollte musste ich mich entscheiden. Nachgeben wollte ich nicht, also wurde diese Regel eingeführt. Wird gekuschelt wird nicht geschubst oder gestänkert- Basta-
Beim spazierengehen oder draußen im Garten oder auch in der Stube auf dem Teppich kann gekaspert werden. Amy liebt es übrigens noch viel mehr, wenn eine Decke mit ins Spiel kommt. Dann wird sie richtig ausgelassen...

Amys Altbesitzer waren nicht grundlegend schlechte Menschen, nur etwas zu naiv. Sie haben sie insgesamt gut erzogen und immer gut behandelt. Nur wurden sie nie aufgeklärt, dass eine Wohnung alleine einem Schwein nicht reichen würde....Die Tochter kam Amy im letzten halben Jahr auch schon dreimal besuchen und Amy erkennt sie noch immer genau und freut sich über da Mädel.
Dann toben sie meist viel hier rum und Amy findet das Spitze...

[BotIndex] [««] [Original-Thread]  

BotFood V1.3 by Utopia

Views heute: 17.600 | Views gestern: 70.331 | Views gesamt: 442.163.003